News
 

Deutscher in Washington wegen Mordes verurteilt

Washington (dpa) - Ein Deutscher ist wegen Mordes an seiner 45 Jahre älteren Ehefrau in der US-Hauptstadt Washington schuldig gesprochen worden. Die Geschworenen waren heute davon überzeugt, dass er im August 2011 die damals 91-Jährige in ihrem Haus erwürgt hatte. Es liege eine besondere Schwere der Schuld vor. Das Strafmaß solle im März verkündet werden. Der Fall sorgte in den USA für Aufsehen: Der gebürtige Kölner wurde von Medien als Hochstapler beschrieben, der in einer gefälschten Militär-Uniform durch Washington marschiert sei.

Kriminalität / Prozesse / Urteile / USA
16.01.2014 · 20:19 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2018(Heute)
17.01.2018(Gestern)
16.01.2018(Di)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen