News
 

Deutscher in L.A. wegen Brandstiftung angeklagt

Los Angeles (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles hat einen mutmaßlichen Serienbrandstifter aus Deutschland angeklagt. Der 24-Jährige soll am vergangenen Wochenende mehr als 50 Feuer gelegt haben. Angeklagt wurde er in 37 Fällen. Auf ihn könne aber noch mehr zukommen, sagte die Anklage der «Los Angeles Times». Der Mann stammt eigenen Angaben zufolge aus Frankfurt/Main. Die Kaution wurde auf umgerechnet 2,2 Millionen Euro festgesetzt. Die Mutter des Verdächtigen sagt, Ihr Sohn sei geistig verwirrt. Laut Amtsgericht Frankfurt/Main liegt gegen sie ein internationaler Haftbefehl vor.

Kriminalität / USA
05.01.2012 · 06:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen