News
 

Deutscher Aktienmarkt nach Rekordhoch wieder schwächer

Frankfurt/Main (dts) - An der Börse in Frankfurt haben die meisten der wichtigen Aktienwerte nach den gestrigen Rekordhochs heute wieder leicht nachgegeben. Der DAX wurde zum Ende des elektronischen Handels soeben mit 5830,77 Punkten berechnet, ein Minus von 0,4 Prozent. Zulegen konnten vor allem Papiere von Henkel, Metro und Thyssenkrupp. Auf der Verliererseite sind unter anderem Infineon, RWE und BASF am stärksten vertreten.
DEU / Börse
15.10.2009 · 17:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen