News
 

Deutsche Wirtschaft im dritten Quartal um 0,7 Prozent gewachsen

Wiesbaden (dts) - Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal 2010 um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorquartal gewachsen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit und bestätigte damit die Prognose vom 12. November. Somit hat sich der Aufschwung der deutschen Wirtschaft weiter fortgesetzt, wenn auch wie nach dem Rekordergebnis im zweiten Vierteljahr erwartet mit etwas abgeschwächtem Tempo.

Positive Impulse kamen im Vorquartalsvergleich sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland. Die privaten Konsumausgaben stiegen schon das dritte Vierteljahr in Folge (+ 0,4 Prozent), wenn auch nicht ganz so deutlich wie die staatlichen (+ 1,1 Prozent). In Ausrüstungen wurde wiederum deutlich mehr investiert (+ 3,7 Prozent) als im zweiten Quartal 2010. Dagegen gingen die Bauinvestitionen leicht zurück (- 0,4 Prozent). Der Außenhandel stützte auch im dritten Quartal 2010 den Aufschwung der deutschen Wirtschaft: Die Exporte von Waren und Dienstleistungen (+ 2,3 Prozent) stiegen zum Vorquartal etwas stärker als die Importe (+ 1,9 Prozent), sodass der Exportüberschuss (Außenbeitrag) einen Wachstumsbeitrag von 0,3 Prozentpunkten am BIP hatte.
DEU / Daten
23.11.2010 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen