News
 

Deutsche und chinesische Flugsicherung kooperieren

Langen (dts) - Die Deutsche Flugsicherung (DFS) und die chinesische Zivilluftfahrtbehörde ATMB haben in einer Absichtserklärung vereinbart, zukünftig enger kooperieren zu wollen. Dies teilte die DFS am Dienstag in Langen mit. Die DFS unterstützt im Zuge der Kooperation die chinesische Zivilluftfahrtbehörde mit Beratungsleistungen, betrieblichen und technischen Konzepten sowie Trainingsleistungen.

"Im Kern geht es dabei unter anderem um neue Technologien, Luftraumnutzung sowie Qualitäts- und Sicherheitsmanagement", hieß es in der Erklärung der DFS. Die ATMB und die DFS kooperieren bereits seit mehreren Jahren beim Training von chinesischem Fachpersonal im Flugverkehrs- und Sicherheitsmanagement. Mit der Zusammenarbeit sollen Kapazität, Effizienz und Sicherheit in der zivilen Luftfahrt in China gestärkt werden.
DEU / China / Luftfahrt
17.07.2012 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen