News
 

Deutsche Sparer bleiben trotz Krise ihrer Lebensversicherung treu

Berlin (dts) - Trotz ungelöster Probleme bei der Staatsverschuldung, schweren Verwerfungen an den Weltbörsen und Sorge vor einer erneuten Wirtschafts- und Finanzkrise zahlen die meisten Verbraucher in Deutschland weiter in ihre Lebensversicherung ein. Das meldet die "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf Angaben der Versicherungswirtschaft. Demnach registriert der Branchenverband GDV bisher keinen Anstieg der Kündigungsfälle.

Im vergangenen Jahr sei die Stornoquote sogar von 3,86 Prozent auf 3,6 Prozent zurück gegangen und liege damit auf dem niedrigsten Stand der vergangenen zehn Jahre. Der Trend habe sich im ersten Halbjahr 2011 weiter fortgesetzt, erklärte der GDV. Dem Bericht zufolge verzeichne der Marktführer Allianz zwischen Januar und Juni sogar einen Rückgang auf 2,1 Prozent, während es im Vorjahr 2,3 Prozent gewesen seien. Ein Sprecher des Unternehmens sagte dazu, dass die Kunden "keineswegs in Panik" seien, sondern "sehr besonnen" auf die derzeitige Lage reagierten.
DEU / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
15.08.2011 · 00:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen