News
 

Deutsche sorgen sich wegen Schuldenkrise

Berlin (dpa) - Die Deutschen schauen weiterhin sorgenvoll auf die Wirtschaftslage. 79 Prozent sind der Ansicht, dass uns der schlimmste Teil der Euro- und Schuldenkrise noch bevorsteht. Das zeigt der ARD-Deutschlandtrend. Das sind fünf Punkte weniger als im Dezember 2011. Zwei Drittel der Umfrageteilnehmer sagen aber auch, sie seien von der Krise nicht betroffen. Die Hälfte der Befragten ist der Ansicht, die Wirtschaftsordnung müsse grundlegend verändert werden. Die soziale Marktwirtschaft mache die Reichen reicher und die Armen ärmer, finden Dreiviertel der Befragten.

EU / Finanzen / Umfragen / Deutschland
02.02.2012 · 23:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen