News
 

Deutsche Soldaten in Afghanistan durch Bombe verletzt

Kundus (dpa) - Zwei deutsche Soldaten sind im Norden Afghanistans bei einem Anschlag verletzt worden. Sie waren mit ihrem Fahrzeug im Bezirk Char Darah unterwegs, als am Straßenrand versteckter Sprengstoff explodierte. Nach Angaben des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr in Potsdam besteht bei den beiden Verletzten keine Lebensgefahr. Die Taliban bekannten sich zu dem Abschlag, sprachen allerdings von vier getöteten Bundeswehrsoldaten. Ihre Angaben sind allerdings häufig übertrieben.

Konflikte / Afghanistan
29.01.2011 · 15:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen