News
 

Deutsche sind beim Thema Sanktionen gegen Russland gespalten

Berlin (dts) - In der Frage, ob der Westen mit Sanktionen auf das Verhalten der Russen auf der Krim reagieren sollte, sind die Deutschen gespalten. Nach einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin "Focus" befürworten 45 Prozent der Bundesbürger Sanktionen gegen Russland, 44 Prozent lehnen Strafmaßnahmen ab. 12 Prozent machten keine Angaben.

45 Prozent der CDU/CSU Anhänger waren für Sanktionen und 45 dagegen. Bei der SPD waren 55 Prozent für Strafmaßnahmen und 41 Prozent dagegen. Bei den Anhängern der Grünen war die Mehrheit (56 Prozent) für Sanktionen und 34 Prozent dagegen. Bei den Anhängern der FDP sprachen sich 65 Prozent für Sanktionen aus und 31 dagegen, während bei den Befürworter der Linken 21 für Sanktionen waren und 74 dagegen. Das Meinungsforschungsinstituts tns/Emnid befragte für "Focus" am 5. und 6. März 1.005 repräsentativ ausgewählte Personen.
Politik / DEU / Russland / Ukraine
09.03.2014 · 07:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen