News
 

Deutsche rauchen immer mehr am deutschen Fiskus vorbei

Berlin (dts) - Dem deutschen Fiskus ist durch den Konsum unversteuerter Zigaretten im Jahr 2008 ein Schaden von rund 4 Milliarden Euro entstanden. Wie die "BILD-Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf eine Studie des Hamburgischen Weltwirtschafts Instituts berichtet, ist der Anteil nicht in Deutschland versteuerter Zigaretten seit 2005 auf mittlerweile 20 Prozent angestiegen, das entspricht rund 23 Milliarden Zigaretten. Den höchsten Anteil unversteuerter Zigaretten rauchten demnach die Bürger in Ostdeutschland. Wichtigstes Herkunftsland der Ware ist Polen.
DEU / Gesundheit / Steuern / Gesellschaft
25.01.2010 · 00:06 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen