News
 

Deutsche Post-Chef fordert Recht auf Portoerhöhungen

Bonn (dpa) - Der Chef der Deutschen Post, Frank Appel, hat ein Ende der Regulierung im Briefbereich und damit ein Recht der Post auf Portoerhöhungen gefordert. Der Konzern müsse Mehrwertsteuer zahlen, der Mindestlohn sei gefallen, sagte Appel der «WirtschaftsWoche». Deshalb müsse die Post ihre Preise wie jedes Unternehmen marktgerecht gestalten dürfen. Zudem habe die Post «seit 14 Jahren die Preise nicht erhöht». Europaweit liege das Unternehmen bei den Portopreisen im unteren Mittelfeld.

Postdienste
07.05.2011 · 12:08 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen