News
 

Deutsche Polizeigewerkschaft fordert ein Verbot von Bierbikes

Berlin (dts) - Verkehrsexperten fordern ein scharfes Vorgehen gegen Bierbikes. Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), fordert in der "Bild"-Zeitung (Samstagausgabe) sogar ein Verbot der Spaß-Fahrräder. "Es kann nicht sein, dass wir von Flensburg bis Passau intensiv gegen den Missbrauch von Alkohol im Straßenverkehr kämpfen und Bierbiker unbehelligt besoffen auf der Straße fahren dürfen. Damit muss jetzt Schluss sein", sagte Wendt der "Bild"-Zeitung.

Auch der am Freitag zu Ende gegangene 50. Verkehrsgerichtstag in Goslar hatte schärfere und bundeseinheitliche Regeln für die Nutzung von Bierbikes empfohlen.
DEU / Gesellschaft
28.01.2012 · 08:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen