News
 

Deutsche Olympioniken mit "MS Deutschland" in Hamburg angekommen

Hamburg (dts) - Die "MS Deutschland" ist am Mittwochvormittag mit 217 deutschen Olympia-Teilnehmern im Hafen von Hamburg angekommen. Über 10.000 Besucher begrüßten die Athleten bei ihrer Rückkehr. Es soll der größte Empfang von Olympioniken in Deutschland aller Zeiten gewesen sein.

Fans hielten Plakate hoch und jubelten den Sportlern zu. Auch der Bürgermeister von Hamburg, Olaf Scholz, nahm am Empfang teil und bedankte sich bei den Olympioniken. Auf dem Luxus-Kreuzer gab es bereits in der Nacht eine Pool-Party, bei der die gewonnen Medaillen von den Sportlern gefeiert wurden. Die Gewinner, wie die Ruderer und Kanuten, wurden bei der Ankunft besonders geehrt. Sie zeigten auf einer Bühne den Fans ihre Trophäen, woraufhin diese pfiffen, jubelten und klatschten. Es wurden kurze Filme auf einer Leinwand gezeigt, die die Ereignisse in London Revue passieren ließen. Auf fünf Barkassen werden die Sportler anschließend durch die Hamburger Kanäle in Richtung Rathaus ziehen, um auch vom Senat empfangen zu werden. Insgesamt 25 Medaillen-Träger waren an Bord, darunter neun Olympiasieger.
Sport / DEU / Olympia
15.08.2012 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen