News
 

Deutsche Marine versenkt vor Somalia zwei Piratenboote

Mogadischu (dts) - Die Fregatte "Köln" der Deutschen Marine hat vor Somalia zwei Piratenboote versenkt. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe) unter Berufung auf Informationen aus dem Bundesverteidigungsministerium. Ein Hubschrauber des Schiffes hatte die Boote am Mittwoch mit Warnschüssen auf dem Meer gestoppt.

Die zwölf mutmaßlichen Seeräuber warfen Beweismittel wie Waffen und Leitern über Bord. Die Männer wurden durchsucht und später an der Küste Somalias abgesetzt. Nach Angaben der Marine verhinderte die Aktion "potenzielle" Angriffe auf Handelsschiffe. Die Fregatte verstärkt seit Anfang September die Operation "Atalanta" der EU, die momentan von Deutschland geleitet wird.
Somalia / DEU / Militär
29.09.2011 · 17:50 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen