News
 

Deutsche kaufen mehr Flachbild-Fernseher wegen Fußball-WM

München (dts) - Die großen TV-Hersteller profitieren von der Zuschauerbegeisterung der Deutschen zur WM. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" aus internen Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) erfuhr, wurden vom Januar bis Juni fast 400.000 Flachbildfernseher mehr verkauft als im Vergleichszeitraum 2009. Damals wurden 1,8 Millionen Flatscreens abgesetzt. Marktführer in Deutschland im Segment Flach-TV ist laut GfK der Hersteller Samsung, der zwischen Mitte März bis heute seinen Marktanteil um fünf Prozent auf 28 Prozent steigerte. Zweiter ist Hersteller LG, der auf 15 Prozent kommt. Panasonic steigerte sich auf 13 Prozent. Größter Verlierer ist Philips. Hier sank der Marktanteil binnen drei Monaten von 18 auf zwölf Prozent.
DEU / Fernsehen / Fußball-WM
26.06.2010 · 07:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen