News
 

Deutsche Industrie erwartet 2011 Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent

Berlin (dts) - Der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) erwartet für das Jahr 2011 einen Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts von 2,5 Prozent. Das sagte BDI-Präsident Hans-Peter Keitel auf einer Pressekonferenz zum Jahresauftakt. Es sei gelungen, konjunkturell enorm an Fahrt aufzunehmen und im Jahr 2010 mit 3,6 Prozent ein weit größeres Wachstum zu erreichen, als ursprünglich gedacht.

"Die Industrie trug den Löwenanteil dazu bei. Zwei Drittel des Wachstums hat die Industrie generiert: 2,4 der 3,6 Prozent. Zählt man die industrienahen Dienstleistungen hinzu, sind es sogar drei Viertel - nämlich 2,7 Prozent", hob Keitel hervor. Der Außenhandel werde vor allem für die Investitionen weiter positive Impulse bringen. Auch der private Konsum werde aufgrund der guten Arbeitsmarktlage zunehmen. "Trotzdem wäre es gefährlich, sich angesichts der erfreulichen Perspektiven zufrieden zurückzulehnen. Kluge Politik erfordert, vorausschauend zu denken", unterstrich Keitel. Im langfristigen Trend weise Deutschland ein zu geringes Wachstumspotenzial von gerade einmal 1,3 Prozent auf. "Damit sind wir in Europa - anders als bei den aktuellen Zahlen - keineswegs Spitze", sagte der BDI-Präsident.
DEU / Finanzindustrie / Daten / Industrie
25.01.2011 · 11:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen