News
 

Deutsche Hilfe für Libyen-Flüchtlinge angelaufen

Berlin (dpa) - Mit einem ersten Charterflug von der tunesischen Insel Djerba nach Ägypten ist die deutsche Hilfe für Flüchtlinge aus Libyen angelaufen. Die Maschine mit etwa 185 Passagieren an Bord - die meisten davon Ägypter - wird am Abend in Kairo erwartet. Insgesamt will das Auswärtige Amt bis zu 1900 Menschen, die vor den Auseinandersetzungen in Libyen geflüchtet waren, aus Tunesien ausfliegen lassen. Auch mehrere andere europäische Staaten begannen damit, Menschen von der tunesisch-libyschen Grenze in Sicherheit zu bringen.

Unruhen / Libyen / Tunesien
04.03.2011 · 15:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen