News
 

Deutsche Hilfe aus der Luft für Hungernde in Afrika

Nairobi (dpa) - Auch aus Deutschland kommt jetzt Hilfe aus der Luft für die hungernden Menschen am Horn von Afrika: Die Hilfsorganisation humedica will am Abend mit einem Charterflug 30 Tonnen Hilfsgüter von München nach Nairobi bringen. Von der kenianischen Hauptstadt aus sollen die Lebensmittel und Medikamente mit Lastwagen in die Flüchtlingslager in der Region Dadaab im Norden des Landes transportiert und dort verteilt werden. In Dadaab haben im Flüchtlingslager rund 400 000 Menschen überwiegend aus dem Bürgerkriegsland Somalia Zuflucht vor der Hungersnot gesucht.

Hunger / Somalia / Kenia
30.07.2011 · 15:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen