News
 

Deutsche Helfer in Tokio eingetroffen

Duisburg (dpa) - Helfer aus Nordrhein-Westfalen sind in Japan eingetroffen. Die Mitarbeiter der I.S.A.R. Germany Stiftung aus Duisburg landeten in Tokio. Es handelt sich um ein Vorausteam, das in der Erdbebenregion die Lage erkunden soll. Das Team besteht aus drei Männern, einem Notarzt, einem Rettungssanitäter und einem Krankenpfleger.

Erdbeben / Hilfsorganisationen / Japan
12.03.2011 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen