News
 

Deutsche Gerichte verurteilten erneut weniger Menschen

Wiesbaden (dpa) - Die deutschen Gerichte haben erneut weniger Menschen verurteilt. Rund 773 900 Jugendliche, Heranwachsende und Erwachsene wurden 2012 rechtskräftig verurteilt, vier Prozent weniger als im Vorjahr und so wenig wie nie seit Einführung der Statistik im Jahr 2007. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die Jugendkriminalität geht danach ebenfalls weiter zurück. Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit einer Verurteilung im Alter von Anfang bis Mitte 20 aber am höchsten, danach sinkt sie.

Kriminalität / Statistik
12.02.2014 · 08:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen