News
 

Deutsche Fußball-Liga kritisiert WM-Vergabe der FIFA

Frankfurt/Main (dts) - Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat den Weltfußballverband FIFA wegen der Vergabe der Weltmeisterschaft kritisiert. "Die Transparenz bei der Entscheidungsfindung ist eindeutig verbesserungsfähig", sagte DFL-Boss Reinhard Rauball dem Nachrichtenmagazin "Focus". Nur ein Kärtchen aus einem Kuvert zu ziehen, sei nicht zeitgemäß und lade geradezu zu Spekulationen ein.

"Den Fußball-Fans muss bei einer Entscheidung klar gemacht werden, warum sich die FIFA für oder gegen ein Land entschieden hat", so Rauball. Die FIFA hatte am vergangenen Donnerstag überraschend die WM 2018 und 2022 an Russland und Katar vergeben. Ehrenspielführer Uwe Seeler kommentierte die Katar-Wahl in "Focus": "Atmosphäre kann man nicht künstlich herstellen."
DEU / Fußball
04.12.2010 · 08:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen