News
 

Deutsche Familie in Indien kämpft um ihre Kinder

Neu Delhi (dpa) - Drama um eine deutsche Familie in Indien: Ein Ehepaar wartet seit mehr als zwei Jahren darauf, mit seinen Zwillingen ausreisen zu dürfen. Die Kinder wurden von einer indischen Leihmutter zur Welt gebracht. Die ARD berichtete, die deutschen Behörden würden den Kindern keinen Reisepass ausstellen, weil nach deutschem Recht Leihmutterschaft verboten ist. Die Behörden in Indien hielten die Kinder wegen der deutschen Eltern für Bundesbürger. Sie verweigerten ihnen daher indische Reisedokumente.
Justiz / Indien / Deutschland
03.03.2010 · 04:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen