News
 

Deutsche Familie ertrinkt in Ägypten bei Bootsunfall

Kairo (dpa) - Eine Familie aus Deutschland ist im Roten Meer ertrunken, als ein Glasboot gegen ein Korallenriff prallte und zersplitterte. Das berichteten die ägyptischen Staatsmedien. Bei den Opfern handelt es sich um einen 53 Jahre alten Mann, seine 45 Jahre alte Ehefrau und ihren neunjährigen Sohn. Woher sie stammten, ist noch unklar. 13 weitere deutsche Touristen und sechs Crewmitglieder überlebten. Das Boot war in Hurghada gestartet und sollte die Urlauber in das Gebiet rund um die Insel Magawisch bringen.

Unfälle / Schiffahrt / Ägypten
09.02.2012 · 22:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen