News
 

Deutsche Exporte um 5,8 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die deutschen Exporte sind im ersten Quartal 2012 gegenüber dem Vorjahr um insgesamt 5,8 Prozent auf 276,0 Milliarden Euro gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die Exporte in die 26 Mitgliedstaaten der Europäischen Union wuchsen dabei mit 2,2 Prozent vergleichsweise schwach.

Der Anstieg der Ausfuhren in die Euroländer war mit 0,9 Prozent noch geringer. Dabei gab es große Unterschiede zwischen den einzelnen Partnerländern. So stiegen zwar die Ausfuhren in die für Deutschland wichtigen Nachbarländer Frankreich, Niederlande und Österreich. Gleichzeitig fielen aber die Exporte in einige südliche Euroländer wie Italien, Spanien, Portugal und Griechenland.
DEU / Daten
01.06.2012 · 08:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen