News
 

Deutsche Exporte in die USA brechen ein

Wiesbaden (dpa) - Die deutschen Exporte in die USA sind wegen der Wirtschaftskrise drastisch eingebrochen. Im ersten Halbjahr verkauften die heimischen Exporteure Waren «Made in Germany» im Wert von nur noch 27 Milliarden Euro in die USA. Das waren 26,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, so das Statistische Bundesamt. Die USA rutschten in der Rangliste der wichtigsten Abnehmer für deutsche Waren von Platz zwei auf Platz drei ab. Spitzenreiter ist Frankreich; zweitwichtigstes Land sind nun die Niederlande.
Außenhandel
24.09.2009 · 11:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen