News
 

Deutsche Exporte im ersten Halbjahr um 17,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die deutschen Exporte sind im ersten Halbjahr 2010 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 17,1 Prozent auf 458,3 Milliarden Euro gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Preisbereinigt stiegen die Ausfuhren um 16,6 Prozent.

Die Exporte in die EU-Mitgliedsländer erhöhten sich nominal um 12,0 Prozent auf 279,8 Milliarden Euro und verzeichneten damit einen geringeren Anstieg als die deutschen Gesamtausfuhren. In die Eurozone wurden Waren für insgesamt 191,3 Milliarden Euro (+ 10,9 Prozent) geliefert, in die nicht zur Eurozone zählenden EU-Länder Waren für 88,5 Milliarden Euro (+ 14,4 Prozent). Die deutschen Exporte in Länder außerhalb der EU ("Drittländer") stiegen um 26,2 Prozent auf 178,5 Milliarden Euro und erhöhten sich damit deutlich stärker als die Gesamtausfuhren. Besonders hohe Zuwächse betrafen unter anderem die Lieferungen nach Brasilien, nach China und in die Türkei.
DEU / Daten / Unternehmen
14.09.2010 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen