News
 

Deutsche Bank unter Druck - Aktie stürzt ab

Frankfurt/Main (dpa) - Umstrittene Geschäfte der Vergangenheit und die aktuellen Börsen-Turbulenzen setzen die Deutsche Bank unter Druck. Vorstandschef Josef Ackermann schließt Sparrunden wegen der Börsenturbulenzen nicht aus. Wenn es ganz negativ weitergehe, werde man solche Maßnahmen ins Auge fassen müssen, sagte Ackermann. Am Wochenende war bekanntgeworden, dass sich die Bank wegen missglückter Hypotheken-Geschäfte in den USA verantworten muss. Die US-Aufsichtsbehörde FHFA klagt auf milliardenschweren Schadenersatz.

Banken / Deutsche Bank
05.09.2011 · 15:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen