News
 

Deutsche Bank scheitert erneut bei Verkauf von Tochter BHF-Bank

Berlin (dts) - Die Deutsche Bank ist erneut damit gescheitert, ihre Tochtergesellschaft BHF-Bank zu verkaufen. Das Käuferkonsortium um die auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft RHJ International meldete den Austritt der US-Fondsgesellschaft Blackrock, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung." Die Deutsche Bank muss deshalb einen abermaligen Rückschlag in dem seit drei Jahren geplanten Verkauf ihrer Tochtergesellschaft hinnehmen.

Grund des Ausstiegs von Blackrock seien dem Bericht zufolge die Forderungen der Finanzaufsicht Bafin. In Verhandlungskreisen wird darauf verwiesen, dass der Bafin Unterlagen im Umfang von 40000 Seiten zur Übernahme der BHF-Bank durch das RHJ-Konsortium vorliegen würden. Blackrock, die größte Fondsgesellschaft der Welt, wollte sich an der Übernahme als passiver Finanzinvestor beteiligen. Dagegen hat die Bafin Blackrock als strategischen Investor betrachtet.
Wirtschaft / DEU / Finanzindustrie / Unternehmen / Industrie
30.10.2013 · 18:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen