News
 

Deutsche Bank lehnt Vergleich mit Kirch-Erben ab

Frankfurt/Main (dts) - Der außergerichtliche Vergleich der Deutschen Bank mit den Erben des verstorbenen Medienunternehmers Leo Kirch ist gescheitert. Wie das Finanzinstitut am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte, habe der Vorstand den Vorschlag nach intensiver Prüfung einvernehmlich abgelehnt. Der damalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer hatte Anfang 2002 in einem TV-Interview die Kreditwürdigkeit von Kirch angezweifelt.

Kirch gab daraufhin Breuer und der Bank die Schuld am wenig später erfolgten Zusammenbruch seines Film- und Fernsehimperiums und forderte in einer Serie von Prozessen Schadenersatz in Milliardenhöhe. Das Oberlandesgericht München hatte vor einem Jahr einen Schadenersatz in Höhe von 775 Millionen Euro angeregt. Inklusive der Zinserträge, die seither angefallen wären, kam dann der Vergleichsvorschlag in Höhe von 812 Millionen Euro zustande.
DEU / Finanzindustrie
01.03.2012 · 13:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen