News
 

Deutsche Bank hat Mitarbeiter ausgespäht

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank soll Mitarbeiter bis hinauf in den höchsten Führungszirkel ausgespäht haben. Ähnlich wie bei der Bahn und der Telekom seien auch bei dem Finanzinstitut Nachforschungen über das Umfeld einzelner Mitarbeiter angestellt worden, schreibt das «Handelsblatt» unter Berufung auf Unternehmenskreise. Auch Vorstandsmitglieder könnten betroffen sein. Das Kreditinstitut teilte mit, dass es möglicherweise Verstöße in der Abteilung Konzernsicherheit gegeben habe.
Banken
26.05.2009 · 10:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen