News
 

Deutsche-Bank-Chef: Aufschwung bleibt anfällig

Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann sieht noch immer Risiken für die wirtschaftliche Erholung. Die wirtschaftlichen Aussichten für dieses Jahr seien weiter durch ein hohes Maß von Unsicherheit geprägt, sagte Ackermann bei der Hauptversammlung des Konzerns. Die Nachwehen der Finanzkrise seien nach wie vor zu spüren. Zudem seien mit der Schuldenkrise und dem Druck auf den Euro neue Probleme zu bewältigen. Es gelte, im Dialog aller Betroffenen «das richtige Maß an Regulierung zu finden».
Banken
27.05.2010 · 10:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen