News
 

Deutsche Bank baut Engagement in spanischen Staatsanleihen ab

Frankfurt (dpa) - Die Deutsche Bank hat im abgelaufenen Quartal ihr Engagement in spanischen Staatsanleihen weiter gesenkt. Ende Juni hatte das Institut noch 873 Millionen Euro in Papieren des Eurokrisen-Landes investiert, wie das Institut mitteilte. Drei Monate zuvor waren es noch knapp 1,4 Milliarden Euro. Welche Gefahren der Deutschen Bank durch die spanische Bankenkrise drohen, ließ das Institut offen. Dagegen erhöhte die Deutsche Bank ihre Investitionen in Italien von knapp 2 auf 2,5 Milliarden Euro. In den übrigen Krisenstaaten sank das ohnehin schon niedrige Engagement weiter.

Banken
31.07.2012 · 08:34 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen