News
 

Deutsche Bahn will nicht länger gegen Busmitfahrzentrale vorgehen

Berlin (dts) - Die Deutsche Bahn wird die Mitfahrzentrale "DeinBus" nicht länger bekämpfen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Samstagsausgabe berichtet, habe man sich entschlossen, das Urteil des Landgerichts Frankfurt zu akzeptieren, hieß es. Ein Bahnsprecher bestätigte auf Anfrage: "Wir werden nicht in Berufung gehen."

Damit kann das von drei Studenten gegründete Unternehmen auch in Zukunft Fernbusreisen organisieren. Die Bahn hatte zwar zunächst dagegen geklagt, war jedoch im April vor Gericht unterlegen. Der Bahnsprecher begründete den Verzicht auf die Berufung auch damit, dass die Bundesregierung ohnehin plane, den Fernbusmarkt zu liberalisieren. Die Deutsche Bahn war am 20. April mit einer Unterlassungsklage vor dem Landgericht Frankfurt gescheitert.
DEU / Unternehmen / Reise / Straßenverkehr
06.05.2011 · 17:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen