News
 

Deutsche Aktien starten etwas schwächer in den Handel

Frankfurt/Main (dpa) - Belastet von schwachen Vorgaben der Wall Street ist der deutsche Aktienmarkt mit Verlusten in den Handel gestartet. Der Dax fiel im frühen Geschäft um 0,24 Prozent auf 7086 Punkte. Die Aussagen von US- Notenbankchef Ben Bernanke über einen schlaffen Aufschwung hätten sich negativ ausgewirkt, hieß es von den Analysten. Seine Äußerungen hätten die Wall Street im späten Handel belastet und sorgten auch in Deutschland noch für Nachwehen. dpa na

Börsen / Effekten
08.06.2011 · 10:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen