News
 

Deutsch-russischer Dialog startet in Wolfsburg

Der frühere DDR-Ministerpräsident Lothar de Maiziere (l) und Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) bei einer Pressekonferenz zum 11. Großansicht

Hannover (dpa) - In Niedersachsen startet das deutsch-russische Gesprächsforum «Petersburger Dialog». Zu der dreitägigen Veranstaltung treffen sich deutsche und russische Vertreter aus Kirchen, Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik, um sich auszutauschen und die Zusammenarbeit zu vertiefen.

Das Forum in Wolfsburg und Hannover bietet auch den Rahmen für die 13. deutsch-russischen Regierungskonsultationen, zu denen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Präsident Dmitri Medwedew morgen (Montag) in der niedersächsischen Landeshauptstadt zusammenkommen. Bis Dienstag wollen sie unter anderem über engere Wirtschaftskontakte und die Lage in Nahost und in Weißrussland sprechen. Auch zahlreiche Minister beider Länder sind bei den Regierungskonsultationen dabei.

Links zum Thema
Petersburger Dialog
International / Russland / Deutschland
17.07.2011 · 07:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen