News
 

Deutliche Schäden durch Nachbeben in Christchurch

Wellington (dpa) - Die von Erdbeben geplagte neuseeländische Stadt Christchurch kommt nicht zur Ruhe. Während neue Erschütterungen die Einwohner immer wieder aufschreckten, wurde das Ausmaß der Schäden durch die zwei Nachbeben des Wochenendes deutlich. Eines der im Februar schwer beschädigten Bürogebäude geriet in eine gefährliche Schieflage. Ein Nachbeben hat die Ruine weitere 15 Zentimeter aus dem Lot gebracht. Die gerade erst wieder freigegebenen umliegenden Straßen mussten erneut gesperrt werden, weil ein Einsturz drohte. Eins der Nachbeben hatte die Stärke 5,3.

Erdbeben / Neuseeland
18.04.2011 · 04:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen