News
 

Deutlich weniger Firmenpleiten im ersten Halbjahr

Düsseldorf (dpa) ­ Der Wirtschaftsaufschwung hat die Zahl der Firmenpleiten im ersten Halbjahr 2011 kräftig sinken lassen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mussten 11,1 Prozent weniger Unternehmen den Gang zum Insolvenzgericht antreten, teilte der Wirtschaftsinformationsdienst Creditreform mit. Auch die Zahl der Privatinsolvenzen ging im ersten Halbjahr 2011 zurück, allerdings weniger stark. Mit 51 300 Verbrauchern meldeten 5,1 Prozent weniger Insolvenz an als im Vorjahreszeitraum.

Konjunktur / Insolvenzen
27.06.2011 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen