News
 

Deutlich mehr Masern-Fälle in Berlin

Berlin (dpa) - In Berlin ist die Zahl der Masern-Erkrankungen auf den höchsten Stand seit zehn Jahren geklettert. 130 Fälle wurden allein im ersten Halbjahr gemeldet, 2010 waren es insgesamt nur 92, berichteten Gesundheitssenatsverwaltung, Ärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung. Vor allem Kleinkinder unter einem Jahr seien im Vergleich zum Vorjahr deutlich häufiger betroffen. Aber auch außergewöhnlich viele Berliner über 15 Jahre und Erwachsene erkrankten - die Hälfte der Betroffenen musste ins Krankenhaus.

Gesundheit / Medizin / Kinder
01.09.2011 · 15:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen