News
 

Der schnelle und bequeme Weg zum Einkauf
 --- REWE Drive Markt nun auch in Wiesloch - Abholservice bietet viele Vorteile --- 

(pressebox) Köln/Wiesloch, 09.05.2012 - REWE eröffnet den ersten REWE Drive-Markt in Baden-Württemberg: Ab Montag(14.05.) bietet der REWE-Markt im Eichelweg 6 in Wiesloch den REWE-Abholservice an. Beim Abholservice kann der Kunde seinen unter www.rewe-online.de zusammengestellten Einkauf zu einer von ihm bestimmten Zeit selber im Markt abholen. REWE setzt mit diesem neuen und innovativen Konzept im Bereich des immer wichtiger werdenden Online-Shoppings Trends. Neben dem Markt in Wiesloch wird der Service noch in neuen weiteren Standorten in Frankfurt (2), Hamburg (3), Aschaffenburg, Bergisch Gladbach, Höhr-Grenzhausen und Landshut angeboten.

Mit den drei Schritten "Online bestellen", "Abholzeit wählen" und an der "REWE Drive Abholstation" des Marktes die Bestellung abholen lässt sich der tägliche Einkauf bequem und schnell erledigen. Die online bestellte Ware kann zum vereinbarten Zeitpunkt an einer separaten Abholstation mit extra gekennzeichneten "Drive Parkplätzen" am Markt abgeholt und bezahlt werden. Dies ermöglicht einen komfortablen und flexiblen Einkauf, der gerade für Berufstätige interessant ist. Der für den REWE online Shop ausgewählte Markt in Wiesloch hat eine gute Anbindung zur Autobahn und ist somit auch für Pendler attraktiv. "Das neue Konzept bietet unseren Kunden eine komfortable und zeitsparende Alternative zum herkömmlichen Einkauf im Markt und ist daher besonders für Ballungsgebiete interessant", sagt Andreas Schmidt, Leiter der REWE Vertriebsregion Südwest.

Komfortabel und zeitsparend

Der Bestellprozess ist schnell und unkompliziert. Unter www.rewe-online.de kann sich der Online-Kunde durch das Sortiment des Marktes klicken und seinen individuellen Warenkorb zusammenstellen. Das Angebot umfasst das komplette Marktsortiment mit den Warengruppen Obst & Gemüse, Molkereiprodukte, Tiefkühlkost, Fleisch- und Wurstwaren, Nahrungsmittel, Getränke, Drogerie und Non- Food. Diese sind zusätzlich nach Themengebieten wie beispielsweise "Frühstück" sortiert. Somit wird ein Maximum an Kundenorientierung gewährleistet, denn der Online-Käufer findet schnell die gewünschten Artikel. Diese erhält er zu den aktuellen Preisen des jeweiligen Marktes. Hierbei sind Sonderangebote inklusive. Die Preise im Markt und im Online-Portal sind gleich.

Kein Mindestbestellwert

Die Registrierung ist unkompliziert und intuitiv: Die Basisinformationen Name, E-Mail- Adresse und ein Passwort genügen. Die Angabe der Abholzeit - in drei Stunden nach Bestellung abholbereit - schließt die Bestellung ab. Im Markt wird die Ware in einer REWE Drive Box (fünf Euro Pfand für die Box, Rückgabe im Drive Markt möglich)kommissioniert und in den Abholbereich gebracht. Die Einhaltung der Kühlkette ist während des gesamten Prozesses durch eigene Kühlbereiche sicher gestellt.

Die online bestellte Ware kann an der Ausgabestelle des jeweiligen Marktes abgeholt werden. Das Betreten des Supermarktes ist also nicht nötig. An der Ausgabestelle kann der Kunde die Ware prüfen. Die Abrechnung erfolgt anhand des Lieferscheins. Wie an der Supermarktkasse gewohnt, werden auch hier alle gängigen Zahlungsmittel akzeptiert. Auch Vorteilskarten und Coupons können eingelöst werden. Für den Abholservice fällt eine Kommissionierungsgebühr von zwei Euro pro Bestellung an. Bei der ersten Bestellung entfällt die Servicegebühr. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Im REWE Online-Shop kann rund um die Uhr an sieben Wochentagen bestellt werden.
FirmenIntern
[pressebox.de] · 09.05.2012 · 13:26 Uhr · 203 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.02.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News