News
 

Der Fernsehfriedhof: Fernseh-Cops verstehen keinen Spaß

Quotenmeter.de erinnert an all die Fernsehformate, die längst im Schleier der Vergessenheit untergegangen sind. Folge 189: Eine Show mit TV-Pannen, die auf der Suche nach dem Erfolg mehrfach umgebaut wurde und dennoch scheiterte.

Liebe Fernsehgemeinde, heute gedenken wir einer Sendung mit der Ingolf Lück einfach kein Glück haben wollte.

«C.O.P.S - Die Comedy Pannenshow» wurde am 13. April 2001 in Sat.1 geboren und war die Folge eines Duells zwischen den ewigen Konkurrenten RTL und Sat.1 um das beliebteste Format, in dem TV-Pannen gezeigt wurden. Den Grundstein für diesen Kampf legte der Kanal RTL am 01. Januar 1998 als er seine Sendung «Dumm gelaufen!» erstmals zeigte. In dem zunächst einmaligen Special präsentierten Hans Meiser und Birgit Schrowange die witzigsten Missgeschicke aus dem frisch zu Ende gegangenem Jahr und erreichten aus dem Stand 7,38 Millionen Zuschauer. Klar, dass dieser Überraschungshit bei Sat.1 nicht unbemerkt blieb und man schnell an einer eigenen Version arbeitete, die unter dem Titel «Die Pannenshow» rund ein Jahr nach der RTL-Produktion zum ersten Mal zu sehen war.

Damit diese auch ein ebenso großer Erfolg werden konnte, setzte man mit der Produktionsfirma Brainpool, Produzent Ralf Günther und Moderator Ingolf Lück auf die bewährten Beteiligten der «Wochenshow» sowie deren Ableger «Voll witzig!». Unterstützt wurde Lück von prominenten Gästen wie Lou Richter («The Big Kick»), Atze Schröder und Markus Maria Profitlich («Voll Witzig!»), welche die gezeigten Versprecher und Ausrutscher im Studio kommentierten. Das Format wurde dabei wie auch die Vorlage von RTL nur unregelmäßig produziert und meist im Vorabendprogramm eines Feiertags ausgestrahlt. So fand die Premiere beispielsweise am 1. Weihnachtsfeiertag des Jahres 1998 um 19.00 Uhr statt und lief damit exakt eine Woche vor der neuesten Ausgabe von «Dumm gelaufen!». Ein ebenso großer Erfolg wurde die Sat.1-Sendung dennoch nicht. Das änderte sich auch nicht, als sie in den Jahren 2000 und 2001 auch am Neujahrstag gezeigt wurde und damit direkt gegen die RTL-Konkurrenz antrat.

Nach wenigen Folgen wurde die «Pannenshow» daher wieder eingestellt und war am 24. März 2001 zum letzten Mal zu sehen, während RTL seine Version weiter fleißig produzierte. Parallel wurden aber auch Stefan Raabs «TV Total», das auf einem ähnlichen Konzept basierte, Hape Kerkelings internationale TV-Pannen in «Darüber lacht die Welt» und der Premiere-Klassiker «Zapping» immer beliebter, sodass der Sender Sat.1 eine Neuausrichtung seiner «Pannenshow» wagte. Überraschenderweise erhielt den Herstellungsauftrag für diese jedoch nicht erneut Brainpool, sondern die zu jener Zeit neue Firma KirchMedia Entertainment, die damit für ihr erstes Comedyformat verantwortlich war. Branchenintern galt dies als Kampfansage, vor allem weil auch Ingolf Lück, der jahrelang in Brainpool-Produktionen mitwirkte, für die neue Show verpflichtet werden konnte. Unter der Hand wurde die Zusage von Lück als sein mögliches Ausstiegs-Szenario aus der «Wochenshow» gehandelt, die nach dem Weggang von Bastian Pastewka, Anke Engelke und Markus Maria Profitlich stark schwächelte.

Er bekam in der neuen Pannen-Show mit Bernhard Hoëcker einen Co-Moderator, der sich durch seine Teilnahme an der im Jahr 2000 eingestellten TV-Parodie «Switch» in dem Metier ebenfalls heimisch fühlte. Anstatt die Ausschnitte jedoch in einer gewöhnlichen Studioproduktion zu zeigen, präsentierten sie Lück und Hoëcker als «Men in Black»-Verschnitte in einem modernen Glas-Foyer. Die beiden sollten laut Pressetext nämlich coole, gnadenlose, harte, unerbittliche und moderne Medienwächter darstellen. Daher erhielt die neue Show nun auch den kryptischen Titel «C.O.P.S.», wobei die Abkürzung für «Die Comedy Pannenshow» stand.

Auch diese Variante war zunächst für den Vorabend von Feiertagen vorgesehen und startete daher am Karfreitag des Jahres 2001 erneut um 19.00 Uhr. An den Erfolg von RTL reichte auch der erneute Versuch nicht heran, lieferte aber immerhin versöhnliche Werte, sodass für Himmelfahrt des gleichen Jahres bereits die nächste Ausgabe anstand. Parallel dazu begannen die Vorbereitungen einer wöchentlichen Fassung, welche die Sommerpause der Fußballshow «ran» am Samstagvorabend überbrücken sollte.

Während die 70minütigen Feiertagsepisoden aufwendig produziert wurden, gerieten die regelmäßigen Varianten deutlich kleiner und kostengünstiger. Die TV-Polizisten arbeiteten darin nämlich nur noch in einem Regie- und Überwachungsraum, ihrer angeblichen geheimen Kommandozentrale, was die Sendung stets billig aussehen ließ. Außerdem waren aufgrund der höheren Taktzahl sowohl die Auswahl der Clips als auch die Witze der Moderatoren weniger gelungen. Weil nun nicht mehr nur Pannen, sondern auch skurrile Momente gezeigt wurden, verloren die «C.O.P.S.» den Untertitel «Die Comedy Pannenshow» zugunsten des Slogans «Best of TV».

Ab dem 26. Mai 2001 liefen die 45minütigen Folgen samstags um 19.30 Uhr. Mit dem Ende der Bundesliga-Sommerpause wurde die Länge jeder Ausgabe jedoch auf nur noch 15 Minuten reduziert und ihre Sendezeit auf 20.00 Uhr verlegt. Verständlicherweise halfen diese Änderungen dem ohnehin nur noch mäßig populären Format nicht, sodass es bald endgültig verschwand.

«C.O.P.S - die Comedy-Pannenshow» bzw. «C.O.P.S. – Best of TV» wurde im August 2001 beerdigt und erreichte ein Alter von vier großen und zwölf Spar- Ausgaben. Die Show hinterließ den Moderator Ingolf Lück, der die «Wochenshow» noch bis zur ihrer Einstellung im Jahr 2002 sowie ihre wenig gelungene Neuauflage im Jahr 2011 präsentierte. Bernhard Hoëcker wurde festes Mitglied im zeitweise sehr erfolgreichen Impro-Quiz «Genial daneben» und in «Switch reloaded», der Neuauflage seiner ehemaligen TV-Parodie. Die Idee kuriose Fernsehausschnitte in einem regelmäßigen Format zu zeigen, griff ab März 2002 auch ProSieben mit der täglichen Sendung «Clip Mix» auf und scheiterte damit ebenfalls. Indessen existiert die RTL-Vorlage «Dumm gelaufen!» noch immer und sorgt jedes Jahr für gute Quoten.

Möge die Show in Frieden ruhen!

Die nächste Ausgabe des Fernsehfriedhofs erscheint am kommenden Donnerstag und widmet sich dann dem Roboter-Cop von RTL.
Magazin / Reihen / Fernsehfriedhof
03.05.2012 · 08:00 Uhr · 228 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Kino/TV-News
 

Kino/TV-News

28.08. 10:13 | (00) 5 Köpfe: Unsere WDR-Lieblinge
28.08. 10:06 | (00) Für Wiesinger und Zimmermann heißt es weiter: «Der Lack ist ab»
28.08. 09:55 | (00) PS4 Konsole 500 GB (generalüberholt) für nur 269 €
28.08. 09:05 | (00) Amazon Freitag Filme Abend: 10 Filme für je 0,99 € leihen
28.08. 09:03 | (00) Kalkofe motzt bald doppelt so lang
28.08. 08:32 | (00) Neue «Pop Giganten» bei RTL II: Nun sind die Girlgroups dran
28.08. 08:23 | (00) «Schwarzach 23»: Maximilian Brückner ermittelt wieder
28.08. 08:18 | (00) «Vacation» Trailer zum Kinostart am 20. August 2015
28.08. 08:06 | (00) «Southpaw» Trailer zum Kinostart am 20. August 2015
28.08. 08:01 | (00) «Hemlock Grove»: Finale Staffel ab Herbst
28.08. 08:01 | (00) Daniel Bröckerhoff: 'Deutschland braucht ein Format wie «The Daily Show» oder ...
28.08. 08:01 | (00) Herbstliches Comeback für «Die große Revanche»
28.08. 07:51 | (00) Sat.1 Gold spendiert Lenßen eine zweite Show
28.08. 06:42 | (00) Einschaltquoten der KW 35: Champions-League, Promi Big Brother und Total Recall
27.08. 20:09 | (00) «Carmichael Show» vergeigt Premiere
27.08. 19:18 | (00) 10 BluRays für 50€
27.08. 17:15 | (00) Anne Hathaway kämpft gegen Alien-Männer
27.08. 17:09 | (00) Teufel Raumfeld Stereo Cubes – HiFi Streaming Regallautsprecher für 319€
27.08. 17:04 | (00) Saturn: Amazon Fire TV Stick für 29 € inkl. Versand
27.08. 14:49 | (04) kabel eins: Ab nächster Woche mit neuem Logo
27.08. 14:44 | (00) Mario Barth deckt wieder ab Oktober Steuerverschwendungen auf
27.08. 14:42 | (00) ‚Mallorca besuche ich heute noch regelmäßig‘
27.08. 14:20 | (00) ProSieben Maxx setzt weiterhin auf A+E Networks-Formate
27.08. 14:05 | (00) Astronomische Zahlen: Gehalt von Discovery-Chef sorgt für Staunen
27.08. 13:42 | (00) Back to the roots: Neue Eiskunstläuferin soll «Alles was zählt» pushen
27.08. 13:21 | (00) «Unser Traum vom Haus» startet im Oktober in Staffel zehn
27.08. 13:05 | (04) Honig im Kopf (DVD) für 7 € inkl. Versand
27.08. 13:00 | (00) Quotencheck: «Revenge»
27.08. 12:59 | (00) Staffel 16: VOX setzt ab Oktober wieder auf neue Folgen «Law & Order: SVU»
27.08. 12:35 | (04) «Sons of Anarchy» soll Spin-Off erhalten
27.08. 12:15 | (00) «Im Labyrinth des Schweigens» vertritt Deutschland bei den Oscars 2016
27.08. 12:15 | (00) Robert Pattinson dreht mit Autorenfilmerin
27.08. 11:12 | (01) RTL Group: Gute Zahlen für's 1. Halbjahr 2015
27.08. 10:27 | (00) ‚Hallo ihr da draußen! ‘ – Warum Radio-Stationen nun vermehrt duzen
27.08. 10:05 | (00) Der Fernsehfriedhof: Nachtaktiv
27.08. 10:04 | (00) ZDFinfo trifft demnächst wieder Geschichte
27.08. 09:30 | (00) Mord vor laufender Kamera in den USA
27.08. 08:47 | (00) Leichtathletik-WM überzeugt am Mittag
27.08. 08:36 | (00) Meyers Rankingshow mit Tief, «Promi BB» mit Rekord
27.08. 08:30 | (00) Die Kino-Kritiker: «Hitman: Agent 47»
27.08. 08:22 | (00) CL-Rückspiel gewinnt eine halbe Million
27.08. 08:08 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 26. August 2015
27.08. 08:07 | (01) WDR: Neue Eigenproduktionen bei den Jungen gefragt, UK-Serie enttäuscht
27.08. 08:00 | (00) «Bachelorette»-Finale: Besser als zuletzt, aber schwächer als 2014
27.08. 07:43 | (00) Totalabsturz für «The Strain»
27.08. 07:08 | (02) Welcher Film vertritt Deutschland bei den Oscars?
27.08. 07:00 | (02) Quentin Tarantino interessiert sich für Science Fiction
27.08. 04:45 | (00) MTV sendet live von der «Street Parade 2015»
26.08. 20:02 | (00) Amazon: 3 CDs für 15 € + gratis MP3-Version – aus über 8.000 Titeln wählen
26.08. 19:55 | (00) “Die drei???” und Kids MP3-Alben im Dreierpack für 12 €
26.08. 18:33 | (00) Hisense LTDN50K220 (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Lite Smart TV) ...
26.08. 17:27 | (00) Leicht stärkere Werte für «Zoo»
26.08. 17:10 | (04) Joko und Klaas machen den Mund gegen Flüchtlingshetze auf
26.08. 15:00 | (00) Mads Mikkelsen wird ausnahmsweise kein Bösewicht
26.08. 14:55 | (02) Sat.1 veranstaltet großen Til-Schweiger-Tag
26.08. 14:48 | (00) Neue Folge im großen «Elementary»-Verschieben
26.08. 14:13 | (00) In Anke Engelkes 'Qualitätskosmos haben Quoten gar keinen Platz'
26.08. 14:03 | (00) Plasbergs Jahresquiz läuft 2015 weiter, Pflaume-Show nicht
26.08. 14:00 | (00) Kino-Check: Aus dem Ghetto in die Märchenwelt?
26.08. 13:00 | (00) Quotencheck: «Raus aus den Schulden»
26.08. 12:41 | (00) ProSieben Fun zeigt «The Dudesons»
26.08. 12:35 | (00) Die Kino-Kritiker: «Der Chor – Stimmen des Herzens»
26.08. 12:15 | (00) J.J. Abrams spricht über neuen 'Star Wars'-Bösewicht
26.08. 12:10 | (00) Filmcheck: «Jumanji»
26.08. 11:41 | (00) Amazon zeigt Ben Kingsley in «Tut»
26.08. 11:37 | (00) «Alles was zählt» engagiert Olivia Augustinski
26.08. 11:30 | (01) Einmal süß, einmal sauer: Die Hoeneß-Wochen beginnen
26.08. 11:14 | (00) «Hart aber fair»: Sexismus-Rückspiel mit denselben Gästen
26.08. 11:02 | (00) ProSieben gibt «TV total»-Pokernacht weitere Chance
26.08. 10:52 | (00) «Man of Steel»-Sequel vorläufig gestorben
26.08. 10:24 | (00) Eine Woche lang: Sky Nostalgie setzt ganz auf Edgar Wallace
26.08. 09:38 | (00) *TOP* harman kardon Esquire Bluetooth-Lautsprecher für 69,99€
26.08. 09:37 | (00) Das Erste wird zum «Pascha»-Sender
26.08. 09:35 | (00) «H2O»: Plötzlich Zeichentrick-Meerjungfrau
26.08. 08:50 | (00) Harman Kardon Esquire Bluetooth-Lautsprecher ab 79,99 €
26.08. 08:37 | (00) «Bones»-Reruns enden solide, «In aller Freundschaft» wieder top
26.08. 08:24 | (00) VOX-«Löwen» brüllen sich zu Reichweiten-Tiefs
26.08. 08:11 | (00) «Auf Streife»-Ableger schießt in die Höhe
26.08. 08:06 | (00) «Promi BB» und «akte» bleibt Traumduo
26.08. 08:06 | (00) Primetime-Check: Dienstag, 25. August 2015
26.08. 07:57 | (00) «The Knick»: Der Patient zeigt vitalere Werte
26.08. 07:54 | (00) Mit «Simpsons»-Crossover: «Family Guy» feiert tollen Primetime-Einstand
26.08. 07:00 | (00) Bryan Cranston spielt mit James Franco
26.08. 07:00 | (00) 'Straight Outta Compton': Messerstecherei vor Kino
26.08. 00:10 | (00) GOOGLE Chromecast HDMI Streaming Media Player für 19€
25.08. 23:09 | (00) Panasonic Viera TX-48CXW404 48″ Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner) für 709€
25.08. 20:28 | (00) UE Megaboom wasserdichter, tragbarer Bluetooth-Lautsprecher für 240€
25.08. 18:12 | (00) Super RTL versucht’s mit «Hinter Gittern»
25.08. 17:18 | (01) «Fear the Walking Dead» mit Rekordstart
25.08. 17:15 | (00) Jeremy Renner: Chris Pratt nicht in 'Avengers'
25.08. 17:04 | (02) Marilyn Monroe – Forever Marilyn – Die Blu-ray Kollektion für 17,97 € bei Amazon
25.08. 16:30 | (00) Die Kino-Kritiker: «We Are Your Friends»
25.08. 15:12 | (03) LG 32LF5610 32″ TV für 187 € bei Amazon (EEK A, Dual-Tuner, FullHD)
25.08. 13:51 | (00) «Herzensbrecher» ab Oktober mit dritter Staffel
25.08. 13:24 | (00) RTL-Sender machen auf Flüchtlinge aufmerksam
25.08. 13:00 | (00) Quotencheck: «All About Love»
25.08. 12:56 | (00) «Call the Midwife» findet ein Heim bei ZDFneo
25.08. 12:42 | (00) «Die Höhle der Löwen»: Wo Investoren Spaß haben und Cutter durch die Hölle gehen
25.08. 12:29 | (00) «Köln 50667» verzeichnet schlechteste Woche des Jahres
25.08. 12:28 | (00) «Sketch History» startet im Oktober
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News