Lassen Sie uns 1 Jahr Ihren Strom bezahlen
 
News
 

Der Fernsehfriedhof: Fernseh-Cops verstehen keinen Spaß

Quotenmeter.de erinnert an all die Fernsehformate, die längst im Schleier der Vergessenheit untergegangen sind. Folge 189: Eine Show mit TV-Pannen, die auf der Suche nach dem Erfolg mehrfach umgebaut wurde und dennoch scheiterte.

Liebe Fernsehgemeinde, heute gedenken wir einer Sendung mit der Ingolf Lück einfach kein Glück haben wollte.

«C.O.P.S - Die Comedy Pannenshow» wurde am 13. April 2001 in Sat.1 geboren und war die Folge eines Duells zwischen den ewigen Konkurrenten RTL und Sat.1 um das beliebteste Format, in dem TV-Pannen gezeigt wurden. Den Grundstein für diesen Kampf legte der Kanal RTL am 01. Januar 1998 als er seine Sendung «Dumm gelaufen!» erstmals zeigte. In dem zunächst einmaligen Special präsentierten Hans Meiser und Birgit Schrowange die witzigsten Missgeschicke aus dem frisch zu Ende gegangenem Jahr und erreichten aus dem Stand 7,38 Millionen Zuschauer. Klar, dass dieser Überraschungshit bei Sat.1 nicht unbemerkt blieb und man schnell an einer eigenen Version arbeitete, die unter dem Titel «Die Pannenshow» rund ein Jahr nach der RTL-Produktion zum ersten Mal zu sehen war.

Damit diese auch ein ebenso großer Erfolg werden konnte, setzte man mit der Produktionsfirma Brainpool, Produzent Ralf Günther und Moderator Ingolf Lück auf die bewährten Beteiligten der «Wochenshow» sowie deren Ableger «Voll witzig!». Unterstützt wurde Lück von prominenten Gästen wie Lou Richter («The Big Kick»), Atze Schröder und Markus Maria Profitlich («Voll Witzig!»), welche die gezeigten Versprecher und Ausrutscher im Studio kommentierten. Das Format wurde dabei wie auch die Vorlage von RTL nur unregelmäßig produziert und meist im Vorabendprogramm eines Feiertags ausgestrahlt. So fand die Premiere beispielsweise am 1. Weihnachtsfeiertag des Jahres 1998 um 19.00 Uhr statt und lief damit exakt eine Woche vor der neuesten Ausgabe von «Dumm gelaufen!». Ein ebenso großer Erfolg wurde die Sat.1-Sendung dennoch nicht. Das änderte sich auch nicht, als sie in den Jahren 2000 und 2001 auch am Neujahrstag gezeigt wurde und damit direkt gegen die RTL-Konkurrenz antrat.

Nach wenigen Folgen wurde die «Pannenshow» daher wieder eingestellt und war am 24. März 2001 zum letzten Mal zu sehen, während RTL seine Version weiter fleißig produzierte. Parallel wurden aber auch Stefan Raabs «TV Total», das auf einem ähnlichen Konzept basierte, Hape Kerkelings internationale TV-Pannen in «Darüber lacht die Welt» und der Premiere-Klassiker «Zapping» immer beliebter, sodass der Sender Sat.1 eine Neuausrichtung seiner «Pannenshow» wagte. Überraschenderweise erhielt den Herstellungsauftrag für diese jedoch nicht erneut Brainpool, sondern die zu jener Zeit neue Firma KirchMedia Entertainment, die damit für ihr erstes Comedyformat verantwortlich war. Branchenintern galt dies als Kampfansage, vor allem weil auch Ingolf Lück, der jahrelang in Brainpool-Produktionen mitwirkte, für die neue Show verpflichtet werden konnte. Unter der Hand wurde die Zusage von Lück als sein mögliches Ausstiegs-Szenario aus der «Wochenshow» gehandelt, die nach dem Weggang von Bastian Pastewka, Anke Engelke und Markus Maria Profitlich stark schwächelte.

Er bekam in der neuen Pannen-Show mit Bernhard Hoëcker einen Co-Moderator, der sich durch seine Teilnahme an der im Jahr 2000 eingestellten TV-Parodie «Switch» in dem Metier ebenfalls heimisch fühlte. Anstatt die Ausschnitte jedoch in einer gewöhnlichen Studioproduktion zu zeigen, präsentierten sie Lück und Hoëcker als «Men in Black»-Verschnitte in einem modernen Glas-Foyer. Die beiden sollten laut Pressetext nämlich coole, gnadenlose, harte, unerbittliche und moderne Medienwächter darstellen. Daher erhielt die neue Show nun auch den kryptischen Titel «C.O.P.S.», wobei die Abkürzung für «Die Comedy Pannenshow» stand.

Auch diese Variante war zunächst für den Vorabend von Feiertagen vorgesehen und startete daher am Karfreitag des Jahres 2001 erneut um 19.00 Uhr. An den Erfolg von RTL reichte auch der erneute Versuch nicht heran, lieferte aber immerhin versöhnliche Werte, sodass für Himmelfahrt des gleichen Jahres bereits die nächste Ausgabe anstand. Parallel dazu begannen die Vorbereitungen einer wöchentlichen Fassung, welche die Sommerpause der Fußballshow «ran» am Samstagvorabend überbrücken sollte.

Während die 70minütigen Feiertagsepisoden aufwendig produziert wurden, gerieten die regelmäßigen Varianten deutlich kleiner und kostengünstiger. Die TV-Polizisten arbeiteten darin nämlich nur noch in einem Regie- und Überwachungsraum, ihrer angeblichen geheimen Kommandozentrale, was die Sendung stets billig aussehen ließ. Außerdem waren aufgrund der höheren Taktzahl sowohl die Auswahl der Clips als auch die Witze der Moderatoren weniger gelungen. Weil nun nicht mehr nur Pannen, sondern auch skurrile Momente gezeigt wurden, verloren die «C.O.P.S.» den Untertitel «Die Comedy Pannenshow» zugunsten des Slogans «Best of TV».

Ab dem 26. Mai 2001 liefen die 45minütigen Folgen samstags um 19.30 Uhr. Mit dem Ende der Bundesliga-Sommerpause wurde die Länge jeder Ausgabe jedoch auf nur noch 15 Minuten reduziert und ihre Sendezeit auf 20.00 Uhr verlegt. Verständlicherweise halfen diese Änderungen dem ohnehin nur noch mäßig populären Format nicht, sodass es bald endgültig verschwand.

«C.O.P.S - die Comedy-Pannenshow» bzw. «C.O.P.S. – Best of TV» wurde im August 2001 beerdigt und erreichte ein Alter von vier großen und zwölf Spar- Ausgaben. Die Show hinterließ den Moderator Ingolf Lück, der die «Wochenshow» noch bis zur ihrer Einstellung im Jahr 2002 sowie ihre wenig gelungene Neuauflage im Jahr 2011 präsentierte. Bernhard Hoëcker wurde festes Mitglied im zeitweise sehr erfolgreichen Impro-Quiz «Genial daneben» und in «Switch reloaded», der Neuauflage seiner ehemaligen TV-Parodie. Die Idee kuriose Fernsehausschnitte in einem regelmäßigen Format zu zeigen, griff ab März 2002 auch ProSieben mit der täglichen Sendung «Clip Mix» auf und scheiterte damit ebenfalls. Indessen existiert die RTL-Vorlage «Dumm gelaufen!» noch immer und sorgt jedes Jahr für gute Quoten.

Möge die Show in Frieden ruhen!

Die nächste Ausgabe des Fernsehfriedhofs erscheint am kommenden Donnerstag und widmet sich dann dem Roboter-Cop von RTL.
Magazin / Reihen / Fernsehfriedhof
03.05.2012 · 08:00 Uhr · 212 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Kino/TV-News
 

Kino/TV-News

20.12. 11:09 | (00) Hart, aber fair: «Schlag den Raab» im Faktencheck
20.12. 09:19 | (00) Primetime-Check: Freitag, 19. Dezember 2014
20.12. 09:15 | (00) Colin Firth steht jetzt auf Actionfilme
20.12. 09:08 | (00) Onkyo HT-S7705 5.1.2-Kanal AV-Netzwerk Heimkinoset mit Dolby Atmos für 699€
20.12. 08:56 | (00) Sat.1 fällt mit seinen Weihnachtsmännern auf die Nase
20.12. 08:48 | (00) «Galileo Big Pictures»-Rückblick lässt Federn
20.12. 08:31 | (00) «heute-show»-Jahresrückblick gewinnt Zuschauer dazu
20.12. 08:14 | (00) Zocker bringen RTL den Primetime-Sieg
20.12. 08:00 | (00) 50 Tage lang die Music-Flatrate von Napster kostenlos testen – per Klick kündbar
20.12. 07:00 | (00) Michael Keaton: 'Birdsman' hat etwas verändert
20.12. 00:00 | (00) *TOP* Sony BDP-S1200 Blu-ray-Player (HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) für ...
19.12. 23:00 | (00) Terrence Malicks Trailerschau
19.12. 18:00 | (00) Podcast: Der tolle Trilogien-Talk
19.12. 17:47 | (00) Vorweihnachtliche Quotendürre in den USA
19.12. 16:31 | (00) «SOKO Köln»-Hauptdarstellerin steigt aus
19.12. 15:00 | (01) George Clooney: Keiner will Petition für 'Sony' unterschreiben
19.12. 14:35 | (00) «Heiter bis tödlich»: ARD will sich von Marke lösen
19.12. 14:15 | (00) Die Fernsehplan.de-TV-Tipps zum Wochenende
19.12. 14:00 | (00) Ähm, nee
19.12. 13:30 | (00) Never Mind the Classics
19.12. 13:21 | (00) LG 55LB671V 55″ Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher für 699€
19.12. 13:00 | (00) Quotencheck: «American Horror Story»
19.12. 12:15 | (00) Evangeline Lilly plaudert über Rolle in 'Ant-Man'
19.12. 10:45 | (00) Anja Reschke wird neue NDR-Programmbereichsleiterin
19.12. 10:45 | (00) Einmal mehr heißt es: 'Einer für alle...'
19.12. 10:28 | (00) Sutherland: Kein «24» mehr?
19.12. 10:21 | (00) Frauenpower beim «Eurovision Song Contest»
19.12. 09:38 | (00) Verschollener Disney-Film wiederentdeckt
19.12. 09:33 | (00) *TIPP* Jamo S 626 Esche Weiß Standlautsprecher – Paar für 222€
19.12. 09:15 | (00) Owen Wilson: Differenzen mit Ben Stiller
19.12. 08:56 | (00) Amazon Prime liegt vor Netflix
19.12. 08:45 | (00) Bose SoundLink Bluetooth Mobile Speaker Series III für 199€
19.12. 08:35 | (00) «Die Kochprofis – Spezial» knapp über Senderschnitt
19.12. 08:30 | (00) Die Kino-Kritiker: «Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal»
19.12. 08:25 | (00) «Sat.1 Nachrichten» im Abwärtstrend
19.12. 08:22 | (00) Das Erste: «Das ist spitze! » mit versöhnlichem Abschluss
19.12. 08:18 | (00) Deutsche Welle: Neuer Finanzplan steht
19.12. 08:08 | (00) «TV total»-Rückblick mit Top-Werten
19.12. 08:06 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 18. Dezember 2014
19.12. 07:55 | (00) Kooperation mit Roku: Sky startet Streaming-Box
19.12. 07:53 | (00) Sat.1 Gold: «José Carreras Gala» mit guten Werten
19.12. 07:41 | (00) Edathy-Aussage: Top und Flop
19.12. 07:31 | (00) Tele 5: Warnke-Comedy erhält volle Staffel, «Kalkofe» kehrt zurück
19.12. 07:04 | (00) VOX lässt Auswanderer länger pausieren
18.12. 20:13 | (01) Auch der «The Interview»-Ersatz wird gestrichen
18.12. 18:34 | (00) ZDFneo treibt Zuschauer weiter zu Amazon
18.12. 18:28 | (00) «Survivor»-Finale mit Steigerung
18.12. 17:15 | (00) Jim Carrey kommt gut an: Er ist im Gespräch für eine neue Komödie
18.12. 17:04 | (01) «Tatort»-Idee: ARD startet neuen Catterfeld-Krimi
18.12. 16:30 | (00) 'Beschämend': Hollywood reagiert auf Sonys «The Interview»-Rückzug
18.12. 15:00 | (01) Nordkorea-Film mit Steve Carell gestoppt
18.12. 14:39 | (00) Nach Fehlstart: «Nur die Liebe zählt» bekommt neuen Sendeplatz
18.12. 14:30 | (00) Am Marterpfahl des Melodrams?
18.12. 13:52 | (03) RTL bringt Horatio und Ulrich Wetzel zurück
18.12. 13:00 | (03) Quotencheck: «Mord mit Aussicht»
18.12. 12:44 | (00) Rückschlag: kabel eins muss Europa League wohl abgeben
18.12. 12:42 | (00) Moderatorenwechsel beim «MoMa»
18.12. 12:30 | (00) Super RTL lässt Atlantis auferstehen
18.12. 12:15 | (00) Natalie Portman wollte nach 'Star Wars' niemand mehr sehen
18.12. 11:22 | (00) BILD will große Bewegtbildmarke werden
18.12. 10:49 | (00) HBO: Keine tagesaktuellen Quoten mehr
18.12. 10:21 | (00) ProSieben: Verbot regionaler Werbung aufgehoben
18.12. 10:05 | (01) Die Talk-Show-Bilanz 2014
18.12. 10:05 | (00) Der Fernsehfriedhof on Demand: Der Ring der Peinlichkeit
18.12. 10:04 | (00) Die Kritiker: «Wilsberg – 90-60-90»
18.12. 09:58 | (00) Handball-WM: Sport1+ will TV-Rechte
18.12. 09:51 | (00) Joiz soll ein Weckruf sein
18.12. 09:39 | (00) «Low Winter Sun»: Free-TV-Premiere im Februar
18.12. 09:28 | (00) Das Erste sucht nach Lückenfüllern für «Quizduell»
18.12. 09:20 | (00) «Criminal Minds»: Neue Runde startet im Februar
18.12. 08:54 | (00) «Roseanne» zieht beim Disney Channel ein
18.12. 08:25 | (00) Dunkles Märchen, erhellende Quoten
18.12. 08:14 | (00) RTL siegt bei den Jungen, ZDF beim Gesamtpublikum
18.12. 08:08 | (00) Constantin Entertainment verstärkt sich zum Jahreswechsel
18.12. 08:06 | (00) «Einfach unzertrennlich»-Absetzung war richtig
18.12. 08:05 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 17. Dezember 2014
18.12. 08:02 | (00) «Perception» enttäuscht erneut
18.12. 07:59 | (00) «Tatortreiniger» übertrumpft Marktanteile der Ausstrahlungspremiere
18.12. 07:48 | (00) «Das große Backen», das Finale und die bitteren Quoten
18.12. 07:00 | (00) Angst vor Terroranschlägen: Sony cancelt Kinostart von 'The Interview'
18.12. 00:01 | (00) Neuer 'Game of Thrones'-Teaser für Staffel 5
17.12. 23:37 | (00) Sony kippt die kontroverse Komödie «The Interview»
17.12. 19:00 | (00) TV-Konsum bleibt stabil, Videostreaming boomt
17.12. 17:16 | (00) Starkes Finale für «The Voice»
17.12. 15:02 | (00) Nach Fusion: Axel Kühn wird Endemol Shine Deutschland verlassen
17.12. 15:00 | (00) Orlando Bloom: Mögliches Comeback zu 'Fluch der Karibik 5'
17.12. 14:24 | (00) Späterer Abend: Sat.1 findet Slots für «Stalker» und «Scorpion»
17.12. 14:10 | (00) Sat.1 zeigt Laura Diamond zur Primetime
17.12. 13:00 | (00) Quotencheck: «Bauer sucht Frau»
17.12. 12:43 | (00) AppleTV 3. Generation für 79€
17.12. 12:27 | (00) Noch eine Premiere für Sat.1 Emotions
17.12. 12:15 | (00) Hugh Jackman: Wolverine in 'X-Men: Apocalypse'?
17.12. 12:00 | (00) Darsteller-Check: Wie geht es mit «Arrow» und «The Flash» weiter?
17.12. 11:28 | (00) «Falling Skies»: Maxx zieht mit vierter Staffel nach
17.12. 10:53 | (00) RTL kickt Wohnungs-Soap für «Betrugsfälle»
17.12. 10:52 | (00) Oscar-Chancen? Tommy Lee Jones und JLaw entern die Kinos
17.12. 10:13 | (00) RTL II startet große Werbekampagne für «Game of Thrones»
17.12. 10:05 | (00) Die Kino-Kritiker. «The Homesman»
17.12. 09:43 | (00) Samsung UE60H6290 60″ 3D-LED-Backlight-Fernseher für 999€
17.12. 09:16 | (00) «The Walking Dead»: Spin-Off kehrt zu den Anfängen zurück
 

News-Suche

 

News-Archiv