News
 

Der Fernsehfriedhof: Fernseh-Cops verstehen keinen Spaß

Quotenmeter.de erinnert an all die Fernsehformate, die längst im Schleier der Vergessenheit untergegangen sind. Folge 189: Eine Show mit TV-Pannen, die auf der Suche nach dem Erfolg mehrfach umgebaut wurde und dennoch scheiterte.

Liebe Fernsehgemeinde, heute gedenken wir einer Sendung mit der Ingolf Lück einfach kein Glück haben wollte.

«C.O.P.S - Die Comedy Pannenshow» wurde am 13. April 2001 in Sat.1 geboren und war die Folge eines Duells zwischen den ewigen Konkurrenten RTL und Sat.1 um das beliebteste Format, in dem TV-Pannen gezeigt wurden. Den Grundstein für diesen Kampf legte der Kanal RTL am 01. Januar 1998 als er seine Sendung «Dumm gelaufen!» erstmals zeigte. In dem zunächst einmaligen Special präsentierten Hans Meiser und Birgit Schrowange die witzigsten Missgeschicke aus dem frisch zu Ende gegangenem Jahr und erreichten aus dem Stand 7,38 Millionen Zuschauer. Klar, dass dieser Überraschungshit bei Sat.1 nicht unbemerkt blieb und man schnell an einer eigenen Version arbeitete, die unter dem Titel «Die Pannenshow» rund ein Jahr nach der RTL-Produktion zum ersten Mal zu sehen war.

Damit diese auch ein ebenso großer Erfolg werden konnte, setzte man mit der Produktionsfirma Brainpool, Produzent Ralf Günther und Moderator Ingolf Lück auf die bewährten Beteiligten der «Wochenshow» sowie deren Ableger «Voll witzig!». Unterstützt wurde Lück von prominenten Gästen wie Lou Richter («The Big Kick»), Atze Schröder und Markus Maria Profitlich («Voll Witzig!»), welche die gezeigten Versprecher und Ausrutscher im Studio kommentierten. Das Format wurde dabei wie auch die Vorlage von RTL nur unregelmäßig produziert und meist im Vorabendprogramm eines Feiertags ausgestrahlt. So fand die Premiere beispielsweise am 1. Weihnachtsfeiertag des Jahres 1998 um 19.00 Uhr statt und lief damit exakt eine Woche vor der neuesten Ausgabe von «Dumm gelaufen!». Ein ebenso großer Erfolg wurde die Sat.1-Sendung dennoch nicht. Das änderte sich auch nicht, als sie in den Jahren 2000 und 2001 auch am Neujahrstag gezeigt wurde und damit direkt gegen die RTL-Konkurrenz antrat.

Nach wenigen Folgen wurde die «Pannenshow» daher wieder eingestellt und war am 24. März 2001 zum letzten Mal zu sehen, während RTL seine Version weiter fleißig produzierte. Parallel wurden aber auch Stefan Raabs «TV Total», das auf einem ähnlichen Konzept basierte, Hape Kerkelings internationale TV-Pannen in «Darüber lacht die Welt» und der Premiere-Klassiker «Zapping» immer beliebter, sodass der Sender Sat.1 eine Neuausrichtung seiner «Pannenshow» wagte. Überraschenderweise erhielt den Herstellungsauftrag für diese jedoch nicht erneut Brainpool, sondern die zu jener Zeit neue Firma KirchMedia Entertainment, die damit für ihr erstes Comedyformat verantwortlich war. Branchenintern galt dies als Kampfansage, vor allem weil auch Ingolf Lück, der jahrelang in Brainpool-Produktionen mitwirkte, für die neue Show verpflichtet werden konnte. Unter der Hand wurde die Zusage von Lück als sein mögliches Ausstiegs-Szenario aus der «Wochenshow» gehandelt, die nach dem Weggang von Bastian Pastewka, Anke Engelke und Markus Maria Profitlich stark schwächelte.

Er bekam in der neuen Pannen-Show mit Bernhard Hoëcker einen Co-Moderator, der sich durch seine Teilnahme an der im Jahr 2000 eingestellten TV-Parodie «Switch» in dem Metier ebenfalls heimisch fühlte. Anstatt die Ausschnitte jedoch in einer gewöhnlichen Studioproduktion zu zeigen, präsentierten sie Lück und Hoëcker als «Men in Black»-Verschnitte in einem modernen Glas-Foyer. Die beiden sollten laut Pressetext nämlich coole, gnadenlose, harte, unerbittliche und moderne Medienwächter darstellen. Daher erhielt die neue Show nun auch den kryptischen Titel «C.O.P.S.», wobei die Abkürzung für «Die Comedy Pannenshow» stand.

Auch diese Variante war zunächst für den Vorabend von Feiertagen vorgesehen und startete daher am Karfreitag des Jahres 2001 erneut um 19.00 Uhr. An den Erfolg von RTL reichte auch der erneute Versuch nicht heran, lieferte aber immerhin versöhnliche Werte, sodass für Himmelfahrt des gleichen Jahres bereits die nächste Ausgabe anstand. Parallel dazu begannen die Vorbereitungen einer wöchentlichen Fassung, welche die Sommerpause der Fußballshow «ran» am Samstagvorabend überbrücken sollte.

Während die 70minütigen Feiertagsepisoden aufwendig produziert wurden, gerieten die regelmäßigen Varianten deutlich kleiner und kostengünstiger. Die TV-Polizisten arbeiteten darin nämlich nur noch in einem Regie- und Überwachungsraum, ihrer angeblichen geheimen Kommandozentrale, was die Sendung stets billig aussehen ließ. Außerdem waren aufgrund der höheren Taktzahl sowohl die Auswahl der Clips als auch die Witze der Moderatoren weniger gelungen. Weil nun nicht mehr nur Pannen, sondern auch skurrile Momente gezeigt wurden, verloren die «C.O.P.S.» den Untertitel «Die Comedy Pannenshow» zugunsten des Slogans «Best of TV».

Ab dem 26. Mai 2001 liefen die 45minütigen Folgen samstags um 19.30 Uhr. Mit dem Ende der Bundesliga-Sommerpause wurde die Länge jeder Ausgabe jedoch auf nur noch 15 Minuten reduziert und ihre Sendezeit auf 20.00 Uhr verlegt. Verständlicherweise halfen diese Änderungen dem ohnehin nur noch mäßig populären Format nicht, sodass es bald endgültig verschwand.

«C.O.P.S - die Comedy-Pannenshow» bzw. «C.O.P.S. – Best of TV» wurde im August 2001 beerdigt und erreichte ein Alter von vier großen und zwölf Spar- Ausgaben. Die Show hinterließ den Moderator Ingolf Lück, der die «Wochenshow» noch bis zur ihrer Einstellung im Jahr 2002 sowie ihre wenig gelungene Neuauflage im Jahr 2011 präsentierte. Bernhard Hoëcker wurde festes Mitglied im zeitweise sehr erfolgreichen Impro-Quiz «Genial daneben» und in «Switch reloaded», der Neuauflage seiner ehemaligen TV-Parodie. Die Idee kuriose Fernsehausschnitte in einem regelmäßigen Format zu zeigen, griff ab März 2002 auch ProSieben mit der täglichen Sendung «Clip Mix» auf und scheiterte damit ebenfalls. Indessen existiert die RTL-Vorlage «Dumm gelaufen!» noch immer und sorgt jedes Jahr für gute Quoten.

Möge die Show in Frieden ruhen!

Die nächste Ausgabe des Fernsehfriedhofs erscheint am kommenden Donnerstag und widmet sich dann dem Roboter-Cop von RTL.
Magazin / Reihen / Fernsehfriedhof
03.05.2012 · 08:00 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Kino/TV-News
 

Kino/TV-News

23.07. 23:31 | (00) Popcorn, Rollenwechsel und Kritikerklischees: Der wütende Bro
23.07. 13:06 | (02) "Komödie statt Krimi": Tischendorf nimmt Abschied von Letzte Spur Berlin
23.07. 12:14 | (00) *PREISFEHLER* Polk Boom SWIMMER DUO Bluetooth Speaker für 5€
23.07. 11:17 | (00) Ozark bei Netflix: Nur noch Walter White fehlt
23.07. 10:45 | (00) David Bowie fast in 'Blade Runner 2049'
23.07. 10:32 | (00) Logitech Harmony 950 Universalfernbedienung für 100,99 € – 46,86 € gespart!
23.07. 10:30 | (00) Pfandleiher bei DMAX rücken sogar ProSieben auf die Pelle
23.07. 10:14 | (00) Die glorreichen 6 – Beeindruckende Kammerspiele
23.07. 09:15 | (00) Harry Styles: Endlich mal kein Starrummel!
23.07. 08:35 | (00) Primetime-Check: Samstag, 22. Juli 2017
23.07. 08:21 | (00) «Rosewood» bleibt stark, Sat.1 enttäuscht mit Hugh Grant
23.07. 08:14 | (00) «Kaum zu glauben! » ganz groß, «From Dusk Till Dawn» debütiert gut
23.07. 08:10 | (00) Trotz tristem Mittelmaß: «Teamwork» nagt weiter an «The Wall»-Bilanz
23.07. 08:00 | (00) Nur die Jungen schauen zu: «1, 2 oder 3»-Jubiläum viel schwächer als 2012
22.07. 23:09 | (00) Tom Welling gesellt sich zu «Lucifer»
22.07. 20:28 | (00) «Descendants 2» wenig gefragt bei ABC
22.07. 14:00 | (02) Nach neuem Allzeitrekord: Wird die «Ruhrpottwache» doch noch zum Vorabend-Hit?
22.07. 13:36 | (00) Die Schneemann-Trailerschau
22.07. 10:35 | (00) Discovery Channel importiert aufwändige Abenteuersendung «The Wheel – Survival ...
22.07. 09:45 | (00) ‚Modern & authentisch‘: So will ProSieben mit Wissen erfolgreich sein
22.07. 09:21 | (00) Jimmy Smits kommt zu «How to Get Away with Murder»
22.07. 09:15 | (03) Noch mehr Frauenpower: 'Batgirl' ist in der Mache
22.07. 09:14 | (00) Sonos PLAYBASE WLAN-Sound­ba­se (weiß) für 610,99€
22.07. 09:00 | (00) «Diana»: Eine Doku, drei Sender
22.07. 08:56 | (00) Primetime-Check: Freitag, 21. Juli 2017
22.07. 08:28 | (00) «SchleFaZ» lässt ordentlich Federn, RTL II-Abend mit gemischten Gefühlen
22.07. 08:08 | (00) «Hangover 3» allenfalls Mittelmaß bei Sat.1, «Planet der Affen» bei ProSieben ...
22.07. 07:53 | (00) «Keep it in the Family» weiter im Abwärtsstrudel
22.07. 07:38 | (00) Frauenfußball bringt Das Erste nach vorne, Eurosport punktet ebenfalls
22.07. 07:00 | (00) Ryan Reynolds: Stuntman-Rezept
22.07. 06:56 | (00) Bald geht Sat.1 Gold dem Tod auf die Spur
22.07. 00:14 | (00) Entertainment Weekend Deals bei Saturn – z.B. 12 Monate PS Plus für 34,99€ ...
21.07. 20:52 | (00) Saturn Weekend Deals: z.B. Battlefield 1 (PC/PS4/Xbox One) für je 19,99€
21.07. 19:20 | (00) Google Chromecast 2 für 22,99€ (statt 39€) + Film „Don’t Breathe“ (HD) GRATIS
21.07. 17:20 | (00) Nach Sommer-Hoch: The Wall legt nach
21.07. 17:08 | (00) Exklusive 30 Minuten
21.07. 16:15 | (00) BH-Tests, Erotik in Serien & Co.: Setzen Fernsehmacher noch auf Sex?
21.07. 15:00 | (00) 'The Purge 4': Gerard McMurray übernimmt die Regie
21.07. 14:41 | (00) ZDF besetzt Redaktionen neu
21.07. 13:17 | (00) Sitcom-Tausch: Alle unter einem Dach-Comeback verzögert sich
21.07. 13:13 | (02) Top: Sonos Playbase in weiß für 609,94 € inkl. Versand (Vergleich ab 752 €)
21.07. 13:00 | (00) Quotencheck: «Vikings»
21.07. 12:15 | (00) Daisy Ridley: Nervös wegen Co-Stars
21.07. 12:00 | (00) Amazon: Die Nackte Kanone Trilogie (3 DVDs) für nur 5,99 €
21.07. 11:30 | (00) Horror von Wes Anderson und Kellyanne Conway als The Good Wife
21.07. 10:45 | (02) 'Wonder Woman' ohne Charlize Theron
21.07. 10:30 | (00) «The Originals» geht 2018 zu Ende
21.07. 10:06 | (00) Und jetzt auf Deutsch: «Power» bei AXN
21.07. 09:38 | (00) „Cult“ ist Titel der neuen «AHS»-Staffel
21.07. 09:17 | (00) «Stargate» soll MGM Geld bringen
21.07. 09:15 | (00) Christopher Nolan verurteilt Netflix
21.07. 08:53 | (00) TV-Kommentator Benni Zander: Es ist ein Puzzlespiel
21.07. 08:29 | (00) Ran an die Häuser: Sat.1 startet im August mit VOX-Moderatorin
21.07. 08:13 | (00) Sat.1 Gold-Köche landen unter Senderschnitt
21.07. 08:11 | (00) Happy Birthday: «MoMa» belohnt sich mit guter Quote
21.07. 08:03 | (00) Trotz Prinz William: Mit Live-Programm nur Mittelmaß
21.07. 08:03 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 20. Juli 2017
21.07. 07:51 | (00) Serien bescheren RTL und Sat.1 gute Quoten
21.07. 07:50 | (00) Alter «Bozen»-Krimi siegt, Kerner-Quiz überzeugt bei den Jungen
21.07. 07:39 | (00) Keine Bewegung: Auch zweite Folge «Promis am Herd» reißt nichts
21.07. 07:21 | (00) «American Idol»: Überraschung auf der Moderatoren-Position
20.07. 19:02 | (00) B&O PLAY BeoPlay H4 Over Ear BT-Kopfhörer für 189,90 €
20.07. 18:45 | (00) VOX reagiert: Tierklinik am Vorabend hat erstmal ausgedient
20.07. 17:43 | (00) ZDFneo: Britische Ware für den Vormittag
20.07. 16:51 | (00) «Little Big Shots»-Ableger verliert weiter an Boden
20.07. 15:48 | (00) Sony KD-55XE8096 – 55 Zoll UHD Android Fernseher für 888€ (statt 999€)
20.07. 15:10 | (00) So plant Sky seine neuen Bundesliga-Sendungen
20.07. 15:00 | (00) Andres Muschietti gibt Drehbeginn für den zweiten Teil von 'Es' bekannt
20.07. 14:41 | (00) «1, 2 oder 3»: Das Kinderquiz wird 40 (und 1.000)
20.07. 14:08 | (00) Laut Medienberichten: ARD an Formel 1 interessiert
20.07. 14:02 | (00) RTL II nimmt «Mjunik» aus dem Programm
20.07. 13:18 | (00) Lena Dunham steigt bei «American Horror Story» ein
20.07. 13:00 | (00) Quotencheck: One Night Song
20.07. 12:14 | (00) Frankreich und seine Filme: Mehr als nur "Madame und Monsieur Dramödie"
20.07. 11:30 | (00) Cara Delevingne wird nicht in 'Suicide Squad 2' mitspielen
20.07. 11:28 | (00) HBO und «Game of Thrones»-Schöpfer skizzieren US-Albtraumszenario
20.07. 10:53 | (00) Jette Joop betreibt bald Unternehmensförderung bei RTL II
20.07. 10:45 | (00) Matt Damon: Nikolaj Arcel wird Regisseur von 'RFK'
20.07. 10:42 | (00) SAMSUNG BD-J4500R Blu-ray Player für 45 € inkl. Versand
20.07. 10:17 | (00) Rütten analysiert bei Tele 5 «Muttis Kampf»
20.07. 10:14 | (00) «Homecoming»: Neues von Julia Roberts und dem «Mr. Robot»-Schöpfer
20.07. 10:13 | (00) «Supernatural» düst endlich auch in Deutschland in Runde zwölf
20.07. 10:13 | (00) Snapchat: NBC produziert Nachrichten
20.07. 10:11 | (00) «The Walking Dead» ziehen ab Ende Oktober bei Fox los
20.07. 10:08 | (00) «Bares für Rares» kratzt an Rekordmarke
20.07. 10:04 | (00) ‚Spezl‘-Wirtschaft: Noch ein Zweiteiler für das ZDF
20.07. 10:03 | (00) «Wilsberg» punktet erneut, «Vikings» zeigen ihre Power
20.07. 10:02 | (00) ZDF gewinnt mit Krimiwiederholung
20.07. 10:00 | (00) «Jetzt oder nie»: Sat.1 landet mit neuem TV-Experiment sogar hinter kabel eins
20.07. 09:59 | (00) Stabile Werte für «This Is Us» und «Code Black»
20.07. 09:56 | (00) Halbfinale: Bestwerte für «Bachelorette»
20.07. 09:55 | (00) Die neue HBL: Wirklich alles live bei Sky?
20.07. 09:55 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 19. Juli 2017
20.07. 09:54 | (00) Nächste Aufgabe für Thore Schölermann
20.07. 08:14 | (00) «Big Little Lies»: Wieso ich bei David E. Kelley Abbitte leisten muss
20.07. 07:00 | (00) Charlize Theron: Liebesszenen für alle
20.07. 00:15 | (00) Saturn Late Night Shopping – z.B. mechanische Gaming-Tastatur Logitech G610 für ...
19.07. 22:40 | (00) «Jetzt oder nie»: Sag niemals nie zu nie
19.07. 18:22 | (00) «Shades of Blue» begrüßt Ex-«Revenge»-Star
19.07. 17:51 | (00) Nur NBC punktet am Dienstag
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen