News
 

Der billigste Blechschaden ist teurer als der Austausch eines defekten Reifens

(pressebox) Hannover, 08.05.2012 - .

- Reifenschäden sind häufig Unfallursache

- Fahrzeugführer meist unzureichend informiert

- Zwei Minuten täglich reichen für Wartung und Pflege

Statistisch gesehen ist eine Reifenpanne heutzutage selten geworden. Nur alle zehn Jahre einmal trifft es den durchschnittlichen Autofahrer - oder alle 150.000 Kilometer. Dies zeigt den hohen technischen Standard sowohl in der Reifenindustrie (Fertigungsqualität) als auch im Reifenhandel (Servicequalität). Kommt es trotzdem zum Ausfall des Reifens, liegt die Schuld in den allermeisten Fällen bei den Fahrzeugführern. Weil zu vielen Autofahrern die Bedeutung ihrer Reifen für die eigene Sicherheit noch immer nicht in ausreichendem Maße bewusst ist, vernachlässigen sie allzu häufig Wartung und Pflege ihrer Pneus und leisten Pannen damit ungewollt Vorschub. Verkehrsunfälle mit Sach- und Körperschäden können die schlimmen Folgen sein.

Eine der häufigsten Ursachen für Reifenschäden ist zu geringer Fülldruck. Und obwohl der jeweils vorgeschriebene Wert nicht nur in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs steht, sondern zusätzlich am Fahrzeug (z. B. in der Tankklappe) vermerkt wird, belegen die Untersuchungen von verschiedenen Reifenherstellern und unabhängigen Instituten, dass mehr als die Hälfte der Autofahrer mit zu geringem Fülldruck unterwegs ist. Nur die Wenigsten wissen, dass sich durch diese Nachlässigkeit neben der Wirtschaftlichkeit des Reifens auch das Lenkverhalten, die Fahrstabilität und die Fahrsicherheit insgesamt verschlechtern. Je weiter der Fülldruck unter den Normwert absinkt, desto mehr steigt auch das Ausfallrisiko. Erhöhte Walkarbeit lässt die Temperaturen im Reifen steigen. Dadurch können Schäden im Reifenaufbau entstehen - bis hin zum Totalausfall. Eine andere mögliche Folge wäre, dass sich Reifenwulst sich vom Felgenhorn löst - und der Wagen dann nur noch auf drei Reifen unterwegs ist.

Heute sind insgesamt 24 verschiedene Laufschuh- und Trekking-Modelle für Männer und Frauen im Handel verfügbar, die alle eine extrem griffige Continental-Laufsohle haben. "Wir sind sehr stolz darauf, mit unserer Gummimischungs-Technologie einen Beitrag zu einem so phantastischen Weltrekord geleistet zu haben. Und wir freuen uns auch über die Ausweitung des Angebotes für Profi- und Hobbysportler und die Parallelen, denn die Pkw-Reifen unserer Premium-Marke Continental zeichnen sich auch besonders durch exzellenten Nassgriff aus", sagte David O'Donnell, der bei Continental in Hannover die weltweite Forschung und Entwicklung für Pkw-Reifen verantwortet.

Experten raten deshalb dringend, den Luftdruck regelmäßig in Abständen von maximal zwei Wochen zu überprüfen. Wichtig: Diese Überprüfung muss am kalten (nicht warmgefahrenen) Reifen stattfinden. Der Reservereifen sollte dabei nicht vergessen werden. Ventilkappen sind kein Luxus, sondern schützen den Ventileinsatz vor Verschmutzungen. Und natürlich gilt das alles auch für Pneus, die mit so genanntem Reifengas gefüllt sind. Die häufigsten Ursachen für (schleichenden) Druckverlust sind kleine äußere Verletzungen, ein schadhaftes Ventil oder eine durch Korrosion oder Beschädigung undichte Felge. Eine weitere Art von Reifenschäden ist der so genannte Stoßbruch - eine Beschädigung des Reifenunterbaus (Karkasse) zum Beispiel durch Überfahren von Hindernissen wie Bordsteinkanten mit zu hohem Tempo oder in ungeeignetem Winkel. In der Folge können sich Lauffläche und Gürtel ablösen oder die Reifenflanke kann aufbrechen.

Tückisch ist, dass Reifenschäden häufig nicht sofort zum Ausfall führen, sondern sich über einen längeren Zeitraum erst entwickeln, ehe die Folgen dann im ungünstigsten Augenblick unter hoher Beanspruchung zum Tragen kommen. Hierin liegt allerdings auch eine Chance für den Autofahrer, einem drohenden Ausfall zuvorzukommen. Denn Anzeichen dafür können schon durch einfache Sichtkontrollen erkannt werden. So weisen Unregelmäßigkeiten im Abriebbild in der Regel auf falschen Luftdruck hin. Eine deutlich stärker beanspruchte Reifenmitte ist ein sicheres Indiz dafür, dass das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum mit zu hohem Luftdruck bewegt wurde. Zeigt sich der Abrieb vor allem außen an den Laufflächen, ist das Gegenteil der Fall. Eine Ausbeulung in der Reifenseitenwand lässt auf einen Bruch im Reifenunterbau schließen. Experten raten deshalb zu einem regelmäßigen Zwei-Minuten-Check, der folgende Punkte umfassen sollte:

- Profiltiefe (Fachleute raten zu mindestens 3 mm, der Gesetzgeber verlangt als absolutes Minimum 1,6 mm),

- Abriebbild der Laufläche,

- Schnittverletzungen,

- Deformationen (Beulen),

- Rissbildungen,

- eingedrungene Fremdkörper,

- Angriffsspuren von Gegenständen,

- Oberflächliche Ablösungen,

- Oberflächenbeschaffenheit der Felgen (Beulen, Rost, Verschmutzungen),

- Verschleiß der Felgenränder (scharfe Kanten),

- Rissbildung und Dichtigkeit der Felgen, Zustand des Ventils.

Im Zweifel sollte schnell der nächste Reifenfachbetrieb aufgesucht werden. Bei offensichtlichen Vorschäden wird auch dieser den Pneu nicht retten können. Aber der rechtzeitige Austausch bewahrt Autofahrer zumindest vor einer katastrophalen Panne mitten im Elbtunnel, bei Nacht in einer beunruhigend unübersichtlichen Gegend oder während der ohnehin schon verspäteten Anreise zum Ferienflieger.

All die für Pkw-Reifen genannten Aspekte zur Vermeidung von Reifenpannen lassen sich selbstverständlich auch auf die Bereifung von Nutzfahrzeugen und Bussen übertragen. Da diese Fahrzeuge nahezu ausschließlich gewerblich genutzt werden, kommt dem reibungslosen Einsatz der Reifen über einen möglichst langen Zeitraum jedoch auch eine beachtliche betriebswirtschaftliche Bedeutung zu. Schließlich entscheidet die Kosteneffizienz bei der Personenbeförderung und beim Gütertransport in hohem Maße mit über die Wettbewerbs- und Überlebensfähigkeit von Unternehmen. Auch aus diesem Grund unterliegen Nutzfahrzeug- und Busreifen einem anderen Lebenszyklus als Pkw-Reifen. Während bei letzteren die Runderneuerung in der heutigen Zeit nahezu bedeutungslos geworden ist, gehört sie neben dem Nachschneiden von Profilen im gewerblichen Einsatz zum betrieblichen Alltag. Voraussetzung dafür ist eine intakte Karkasse. Deren Erhalt gilt es im Einsatz deshalb stets im Blick zu behalten.

Um von den Fahrern dabei nichts Unmögliches zu verlangen, betreiben Hersteller wie Continental auch bei Nutzfahrzeugreifen einen erheblichen Entwicklungsaufwand, um Reifen so zu konstruieren, dass sie beispielsweise wiederholtem Kontakt mit Bordsteinkanten, engem Wenden sowie dem Wechsel von Bremsen und Beschleunigen bestmöglich standhalten und dadurch den Wert der Karkasse erhalten.

Die Bedeutung des langfristig pannenfreien Laufs ist so groß, dass zunehmend auch der Einfluss weiterer Fahrzeugkomponenten ins Blickfeld der Reifenhersteller gerät. Weil ein stark positiver oder negativer Sturz sowie eine fehlerhaft eingestellte Spur den Reifen vorzeitig abnutzen, seine Pannenanfälligkeit erhöhen und die kostbare Karkasse beschädigen können, führt Continental jetzt als erster Reifenhersteller in Europa einen so genannten Verschleiß-Analyse-Indikator (VAI) ein. Dieses neuartige Profil-Merkmal macht nun schon minimale Fehlstellungen des Fahrwerks sichtbar.

Wie die auch von Pkw-Reifen bekannten Profiltiefen-Indikatoren nutzt der neue VAI die Profilabnutzung, um dem Fahrer wichtige Zeichen zu geben. Die Indikatoren befinden sich auf der Reifen-Innen- und -Außenschulter und verändern sich bei zunehmendem Abrieb. Ungleichmäßige Entwicklungen der VAI sind mit bloßem Auge leicht zu erkennen und weisen auf fehlerhafte Fahrwerkeinstellungen hin. Damit erkennt jeder Fahrer auf den ersten Blick, wenn die Feinabstimmung justiert werden sollte. Längere Fehlstellungen und die damit verbundenen kostenintensiven Folgen werden vermieden.

Angesichts dieser besonderen Bedeutung, die dem Reifen auf dem Nutzfahrzeugsektor (neben sicherheitsrelevanten Aspekten) unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten beigemessen wird, ist es nicht verwunderlich, dass sich nahezu alle führenden Hersteller nicht auf die Produktentwicklung beschränken, sondern darüber hinaus auch Service-Komponenten anbieten, die weit über den Vor-Ort-Pannendienst hinausgehen - und dass sich diese Services einer stetig steigenden Nachfrage erfreuen.

So gewährleistet Continental mit dem ContiFitmentService die perfekte Reifen-Montage und schafft damit perfekte Voraussetzungen für einen reibungslosen Einsatz. Die im Rahmen des ContiFleetCheck regelmäßig durchgeführten Inspektionen maximieren die Leistungsfähigkeit der Reifen. Das ContiFleetReporting liefert eine vollständige Analyse rund um die Pneus, um permanent existierende Sparpotenziale bei der Flottenbereifung aufzuzeigen. Schließlich setzt sich das ContiCasingManagement mit der Verwertung der Karkassen auseinander. Als Service-Dienstleister übernimmt der Hersteller dabei die Abholung, die Inspektion, den Ankauf und schließlich die Runderneuerung und/oder die fachgerechte Entsorgung des Reifenunterbaus.
Fahrzeugbau / Automotive
[pressebox.de] · 08.05.2012 · 09:55 Uhr · 161 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 )
 
Hier sehen Sie die HOT 100 News, die in den letzten 14 Tagen am heißesten diskutiert wurden. Hier geht's zu den meistgelesenen News.

Business/Presse

23.04. 04:33 | (03) Strompreise steigen bis 2020 um 20 %
21.04. 15:31 | (01) Stellenangebot Geschäftsbereich Finanzen und Controlling! Personalberatung sucht ...
21.04. 12:01 | (01) Intelligente Heizungen können auch Strom für das Gebäude erzeugen
19.04. 11:16 | (01) Herne.Ruhr - ein Beispiel vom Mittelpunkt des Ruhrgebiets
17.04. 09:00 | (01) Sonnenlicht verlängert die Lebenserwartung!
16.04. 15:49 | (01) Handy am Steuer wird teurer
16.04. 18:30 | (01) 30W LED Fluter, LED Strahler, LED Scheinwerfer warmweiss von LEDLager.de
11.04. 09:54 | (01) Papagei so laut wie ein Presslufthammer
10.04. 10:06 | (01) Landtag beschließt Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse / Matschie: ...
23.04. 18:50 | (00) Ständig neue rechtliche Rahmenbedingungen für Blockheizkraftwerke und KWK- ...
23.04. 18:30 | (00) LED Gartenbeleuchtung, LED Gartenlampen aus Edelstahl ab 21,99 Euro bei ...
23.04. 18:07 | (00) Integration der E-Commerce-Plattform hybris in SAP-Landschaft
23.04. 17:49 | (00) Wasserspenderindustrie weiter auf Wachstumskurs
23.04. 17:45 | (00) Zahngepflegt in den Frühling!
23.04. 17:29 | (00) "50 Jahre Top-Management-Beratung in Deutschland" am 25. April 2014 Keynote ...
23.04. 17:21 | (00) Wasserkraft im Vormarsch
23.04. 17:20 | (00) Collier Chat
23.04. 17:19 | (00) Collier Lion
23.04. 17:09 | (00) Collier Dame
23.04. 17:08 | (00) FASI Präsident Prof. Dr. Rainer von Kiparski: "Es braucht eine klare ...
23.04. 16:53 | (00) Mit Erik Satie durch die Absurditäten unseres Alltags
23.04. 16:53 | (00) Multifunktionales Stadion für Karlsruhe - Wille zum erfolgreichen Abschluss ...
23.04. 16:42 | (00) So finden Sie das richtige Lichtkonzept für Ihr Unternehmen
23.04. 16:40 | (00) Über Wasserkocher und Toaster ins Bauhaus-Archiv nach Berlin
23.04. 16:25 | (00) Halocore for SAP NetWeaver 1.3: Schutz für den Austausch von Dateien
23.04. 16:24 | (00) Sachsen-Live-Gemeinschaftsstand auf der IBF in Brünn
23.04. 16:20 | (00) BGU Frühjahrsausstellung 2014
23.04. 16:15 | (00) Für Dialog und Ideen: re: publica führt Microsoft Into the Wild
23.04. 16:11 | (00) Valise Sac - Rouge
23.04. 16:09 | (00) Die Sikom Software GmbH lädt zum Best Practice Day am 14. und 15. Mai 2014 nach ...
23.04. 16:08 | (00) Energetische Sanierung: Hausbesitzer sind der Motor der Energiewende
23.04. 16:03 | (00) Schnell montiert, sicher kontaktiert
23.04. 15:59 | (00) Die HAW Hamburg weist öffentliche Vorwürfe des Rechnungshofes entschieden zurück
23.04. 15:53 | (00) Die Sächsische Druck- und Verlagshaus AG heißt jetzt SDV - Die Medien AG
23.04. 15:51 | (00) Strategiereport
23.04. 15:44 | (00) Valise Bag Le Rotin claire
23.04. 15:38 | (00) Bildungsinstitut BARBRI setzt auf FirstSpirit CMS: e-Spirit gewinnt renommierten ...
23.04. 15:37 | (00) TRILUX - SIMPLIFY YOUR LIGHT erlebt erfolgreiche Light+Building
23.04. 15:36 | (00) Erfolgreiche Kommunalpolitik - nicht ohne das Handwerk
23.04. 15:33 | (00) Der Fachbereich Gesundheit zieht nach Laatzen
23.04. 15:22 | (00) Bestanden! IHE-Konformität für Orchestra bestätigt
23.04. 15:21 | (00) Der Mai ist gekommen...
23.04. 15:11 | (00) Doppelsieg: GEZE erhält den Plus X Award und das Siegel "Bestes Produkt des ...
23.04. 15:09 | (00) JMS Opel/Vauxhall Tuning & Stylingkatalog 2014
23.04. 15:09 | (00) BPS International stellt das Enterprise Social Network JaOffice als ...
23.04. 15:03 | (00) Neue Technologie von Hitachi Data Systems ermöglicht Business-definierte IT- ...
23.04. 15:02 | (00) Elektronische Baugruppen reinigen und beschichten
23.04. 14:58 | (00) "Wir wollen für alle Juniper-Partner die erste Wahl sein"
23.04. 14:58 | (00) Weltmalariatag 2014: Mit UV-Licht Leben retten
23.04. 14:56 | (00) Mit leeren Versprechungen und hohen Renditeaussichten werden Kapitalanleger um ...
23.04. 14:54 | (00) BPS International stellt die hochsichere Wissensmanagement 2.0 Software-Lösung ...
23.04. 14:48 | (00) Weidmüller unterbrechungsfreie Stromversorgungen DC-USV: Sichere ...
23.04. 14:43 | (00) Bosch setzt auf Generalunternehmer Vanderlande
23.04. 14:35 | (00) TRANSDATA unterstützt Bielefelder Kunstprojekt "heimat bis wolkig"
23.04. 14:28 | (00) Dämmstoffkauf im Internet: Eigenheimer lieben's billig
23.04. 14:28 | (00) SILICA präsentiert neue Webseite für den Lighting Bereich
23.04. 14:13 | (00) "Best of Show Award" der NAB 2014 für Yellowtec's iXm Recording Microphone
23.04. 14:05 | (00) HP fragt: Gestensprache 2.0, eine Sache des Alters?
23.04. 14:05 | (00) 41. CHALLENGE-Workshop am 25. April
23.04. 14:02 | (00) Erfolgreiches Wochenende für Suzuki
23.04. 14:00 | (00) Eyefreight nimmt den lateinamerikanischen Markt ins Visier
23.04. 14:00 | (00) HANSA-FLEX zentralisiert Mobilen Service
23.04. 14:00 | (00) Synchronisierter Puls revolutioniert die Behandlung des akuten Pumpversagens des ...
23.04. 14:00 | (00) i-cor®: Das erste Kreislaufunterstützungssystem, das synchron mit dem Herzen ...
23.04. 13:56 | (00) Der dreimillionste Eisenacher ist ein Opel ADAM
23.04. 13:54 | (00) Umzugshelfer mit Ausnahmegenehmigung
23.04. 13:49 | (00) Einfach zertifiziert mit dem WPQR-Paket von EWM
23.04. 13:46 | (00) Ultraschall Prüfsiebreinigung für Prüfsiebe bis 500 mm
23.04. 13:44 | (00) if product design award 2014
23.04. 13:12 | (00) Lösungen für Probleme mit Ballastwasser
23.04. 12:52 | (00) Feldegg Medien AG: Intensivierung und Erweiterung des Web-to-Print Portfolios
23.04. 12:49 | (00) Nutzen Sie den CAD Konverter - Mehrwert von VcCAD Convert
23.04. 12:44 | (00) Schon jetzt die Auswirkungen des neuen EEG 2014 erkennen und berücksichtigen
23.04. 12:35 | (00) Alle Jahre wieder, es weihnachtet in Köln!
23.04. 12:35 | (00) Global CRESTA Plus: Neues Release der Datenbasis für Versicherer und ...
23.04. 12:31 | (00) Aktuelle und sichere Seminar-Termine Mai/ Juni 2014. Projektmanagement ...
23.04. 12:12 | (00) Saisonstart des ADAC GT Masters in Oschersleben
23.04. 12:05 | (00) M2M Consulting setzt beim Veranstaltungsmanagement auf integrierte CRM Software
23.04. 12:01 | (00) Werkzeuge im Produktionsbereich verwalten
23.04. 12:00 | (00) Agile Softwareentwicklung in der Praxis - Entwicklungsleiter berichten und ...
23.04. 12:00 | (00) Valise Sac / Réversible
23.04. 11:47 | (00) Navigation per Smartphone und Tablet
23.04. 11:45 | (00) Erstes BA Camp in Wien
23.04. 11:45 | (00) Welches darf's sein? 1blu AG bietet erstmals zwei Homepage-Sonderpakete zum ...
23.04. 11:44 | (00) Solarfox® stellt zur Intersolar Solar-Displays mit neuen Funktionen vor.
23.04. 11:40 | (00) DRESDENS KLANG. in Spanien
23.04. 11:39 | (00) Am Puls der Zeit Intensiv-Studium zum/zur Burnout-Präventions-Therapeut/in
23.04. 11:39 | (00) Liefertermin nach Feierabend - Same Day Delivery macht's möglich
23.04. 11:38 | (00) Ab wann ist klein zu klein?
23.04. 11:34 | (00) Logistikzentrum auf Gefahrgut-Handling zugeschnitten
23.04. 11:29 | (00) Umfrage: Urlauber bleiben Digitalkamera treu
23.04. 11:24 | (00) Neue Sercos Prospekte für Anwender und Hersteller verfügbar
23.04. 11:20 | (00) Link11 mit DDoS-Schutz und CDN-Services auf der Infosecurity Europe 2014
23.04. 11:08 | (00) Gabriel wirbt für verstärkte Zusammenarbeit im Umwelt- und Energiebereich mit ...
23.04. 11:04 | (00) Konzentrierte Laserkompetenz in der Medizintechnik: Neuentwicklungen bei ROFIN
23.04. 11:02 | (00) ARNOLD IT Systems erhält den Autodesk Platinum Club Award als "Best of the Best ...
23.04. 10:59 | (00) OVK und MAC veröffentlichen die Markt-Reports 2014/01
23.04. 10:57 | (00) Neue App von ContiTech unterstützt Auslegung von Lagerungssystemen
23.04. 10:56 | (00) Trainee-Programm des Carbon Composites e.V. seit sechs Jahren erfolgreich: ...
23.04. 10:55 | (00) Wettbewerb zum Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2014 gestartet
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.04.2014(Heute)
23.04.2014(Gestern)
22.04.2014(Di)
21.04.2014(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News