News
 

Der billigste Blechschaden ist teurer als der Austausch eines defekten Reifens

(pressebox) Hannover, 08.05.2012 - .

- Reifenschäden sind häufig Unfallursache

- Fahrzeugführer meist unzureichend informiert

- Zwei Minuten täglich reichen für Wartung und Pflege

Statistisch gesehen ist eine Reifenpanne heutzutage selten geworden. Nur alle zehn Jahre einmal trifft es den durchschnittlichen Autofahrer - oder alle 150.000 Kilometer. Dies zeigt den hohen technischen Standard sowohl in der Reifenindustrie (Fertigungsqualität) als auch im Reifenhandel (Servicequalität). Kommt es trotzdem zum Ausfall des Reifens, liegt die Schuld in den allermeisten Fällen bei den Fahrzeugführern. Weil zu vielen Autofahrern die Bedeutung ihrer Reifen für die eigene Sicherheit noch immer nicht in ausreichendem Maße bewusst ist, vernachlässigen sie allzu häufig Wartung und Pflege ihrer Pneus und leisten Pannen damit ungewollt Vorschub. Verkehrsunfälle mit Sach- und Körperschäden können die schlimmen Folgen sein.

Eine der häufigsten Ursachen für Reifenschäden ist zu geringer Fülldruck. Und obwohl der jeweils vorgeschriebene Wert nicht nur in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs steht, sondern zusätzlich am Fahrzeug (z. B. in der Tankklappe) vermerkt wird, belegen die Untersuchungen von verschiedenen Reifenherstellern und unabhängigen Instituten, dass mehr als die Hälfte der Autofahrer mit zu geringem Fülldruck unterwegs ist. Nur die Wenigsten wissen, dass sich durch diese Nachlässigkeit neben der Wirtschaftlichkeit des Reifens auch das Lenkverhalten, die Fahrstabilität und die Fahrsicherheit insgesamt verschlechtern. Je weiter der Fülldruck unter den Normwert absinkt, desto mehr steigt auch das Ausfallrisiko. Erhöhte Walkarbeit lässt die Temperaturen im Reifen steigen. Dadurch können Schäden im Reifenaufbau entstehen - bis hin zum Totalausfall. Eine andere mögliche Folge wäre, dass sich Reifenwulst sich vom Felgenhorn löst - und der Wagen dann nur noch auf drei Reifen unterwegs ist.

Heute sind insgesamt 24 verschiedene Laufschuh- und Trekking-Modelle für Männer und Frauen im Handel verfügbar, die alle eine extrem griffige Continental-Laufsohle haben. "Wir sind sehr stolz darauf, mit unserer Gummimischungs-Technologie einen Beitrag zu einem so phantastischen Weltrekord geleistet zu haben. Und wir freuen uns auch über die Ausweitung des Angebotes für Profi- und Hobbysportler und die Parallelen, denn die Pkw-Reifen unserer Premium-Marke Continental zeichnen sich auch besonders durch exzellenten Nassgriff aus", sagte David O'Donnell, der bei Continental in Hannover die weltweite Forschung und Entwicklung für Pkw-Reifen verantwortet.

Experten raten deshalb dringend, den Luftdruck regelmäßig in Abständen von maximal zwei Wochen zu überprüfen. Wichtig: Diese Überprüfung muss am kalten (nicht warmgefahrenen) Reifen stattfinden. Der Reservereifen sollte dabei nicht vergessen werden. Ventilkappen sind kein Luxus, sondern schützen den Ventileinsatz vor Verschmutzungen. Und natürlich gilt das alles auch für Pneus, die mit so genanntem Reifengas gefüllt sind. Die häufigsten Ursachen für (schleichenden) Druckverlust sind kleine äußere Verletzungen, ein schadhaftes Ventil oder eine durch Korrosion oder Beschädigung undichte Felge. Eine weitere Art von Reifenschäden ist der so genannte Stoßbruch - eine Beschädigung des Reifenunterbaus (Karkasse) zum Beispiel durch Überfahren von Hindernissen wie Bordsteinkanten mit zu hohem Tempo oder in ungeeignetem Winkel. In der Folge können sich Lauffläche und Gürtel ablösen oder die Reifenflanke kann aufbrechen.

Tückisch ist, dass Reifenschäden häufig nicht sofort zum Ausfall führen, sondern sich über einen längeren Zeitraum erst entwickeln, ehe die Folgen dann im ungünstigsten Augenblick unter hoher Beanspruchung zum Tragen kommen. Hierin liegt allerdings auch eine Chance für den Autofahrer, einem drohenden Ausfall zuvorzukommen. Denn Anzeichen dafür können schon durch einfache Sichtkontrollen erkannt werden. So weisen Unregelmäßigkeiten im Abriebbild in der Regel auf falschen Luftdruck hin. Eine deutlich stärker beanspruchte Reifenmitte ist ein sicheres Indiz dafür, dass das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum mit zu hohem Luftdruck bewegt wurde. Zeigt sich der Abrieb vor allem außen an den Laufflächen, ist das Gegenteil der Fall. Eine Ausbeulung in der Reifenseitenwand lässt auf einen Bruch im Reifenunterbau schließen. Experten raten deshalb zu einem regelmäßigen Zwei-Minuten-Check, der folgende Punkte umfassen sollte:

- Profiltiefe (Fachleute raten zu mindestens 3 mm, der Gesetzgeber verlangt als absolutes Minimum 1,6 mm),

- Abriebbild der Laufläche,

- Schnittverletzungen,

- Deformationen (Beulen),

- Rissbildungen,

- eingedrungene Fremdkörper,

- Angriffsspuren von Gegenständen,

- Oberflächliche Ablösungen,

- Oberflächenbeschaffenheit der Felgen (Beulen, Rost, Verschmutzungen),

- Verschleiß der Felgenränder (scharfe Kanten),

- Rissbildung und Dichtigkeit der Felgen, Zustand des Ventils.

Im Zweifel sollte schnell der nächste Reifenfachbetrieb aufgesucht werden. Bei offensichtlichen Vorschäden wird auch dieser den Pneu nicht retten können. Aber der rechtzeitige Austausch bewahrt Autofahrer zumindest vor einer katastrophalen Panne mitten im Elbtunnel, bei Nacht in einer beunruhigend unübersichtlichen Gegend oder während der ohnehin schon verspäteten Anreise zum Ferienflieger.

All die für Pkw-Reifen genannten Aspekte zur Vermeidung von Reifenpannen lassen sich selbstverständlich auch auf die Bereifung von Nutzfahrzeugen und Bussen übertragen. Da diese Fahrzeuge nahezu ausschließlich gewerblich genutzt werden, kommt dem reibungslosen Einsatz der Reifen über einen möglichst langen Zeitraum jedoch auch eine beachtliche betriebswirtschaftliche Bedeutung zu. Schließlich entscheidet die Kosteneffizienz bei der Personenbeförderung und beim Gütertransport in hohem Maße mit über die Wettbewerbs- und Überlebensfähigkeit von Unternehmen. Auch aus diesem Grund unterliegen Nutzfahrzeug- und Busreifen einem anderen Lebenszyklus als Pkw-Reifen. Während bei letzteren die Runderneuerung in der heutigen Zeit nahezu bedeutungslos geworden ist, gehört sie neben dem Nachschneiden von Profilen im gewerblichen Einsatz zum betrieblichen Alltag. Voraussetzung dafür ist eine intakte Karkasse. Deren Erhalt gilt es im Einsatz deshalb stets im Blick zu behalten.

Um von den Fahrern dabei nichts Unmögliches zu verlangen, betreiben Hersteller wie Continental auch bei Nutzfahrzeugreifen einen erheblichen Entwicklungsaufwand, um Reifen so zu konstruieren, dass sie beispielsweise wiederholtem Kontakt mit Bordsteinkanten, engem Wenden sowie dem Wechsel von Bremsen und Beschleunigen bestmöglich standhalten und dadurch den Wert der Karkasse erhalten.

Die Bedeutung des langfristig pannenfreien Laufs ist so groß, dass zunehmend auch der Einfluss weiterer Fahrzeugkomponenten ins Blickfeld der Reifenhersteller gerät. Weil ein stark positiver oder negativer Sturz sowie eine fehlerhaft eingestellte Spur den Reifen vorzeitig abnutzen, seine Pannenanfälligkeit erhöhen und die kostbare Karkasse beschädigen können, führt Continental jetzt als erster Reifenhersteller in Europa einen so genannten Verschleiß-Analyse-Indikator (VAI) ein. Dieses neuartige Profil-Merkmal macht nun schon minimale Fehlstellungen des Fahrwerks sichtbar.

Wie die auch von Pkw-Reifen bekannten Profiltiefen-Indikatoren nutzt der neue VAI die Profilabnutzung, um dem Fahrer wichtige Zeichen zu geben. Die Indikatoren befinden sich auf der Reifen-Innen- und -Außenschulter und verändern sich bei zunehmendem Abrieb. Ungleichmäßige Entwicklungen der VAI sind mit bloßem Auge leicht zu erkennen und weisen auf fehlerhafte Fahrwerkeinstellungen hin. Damit erkennt jeder Fahrer auf den ersten Blick, wenn die Feinabstimmung justiert werden sollte. Längere Fehlstellungen und die damit verbundenen kostenintensiven Folgen werden vermieden.

Angesichts dieser besonderen Bedeutung, die dem Reifen auf dem Nutzfahrzeugsektor (neben sicherheitsrelevanten Aspekten) unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten beigemessen wird, ist es nicht verwunderlich, dass sich nahezu alle führenden Hersteller nicht auf die Produktentwicklung beschränken, sondern darüber hinaus auch Service-Komponenten anbieten, die weit über den Vor-Ort-Pannendienst hinausgehen - und dass sich diese Services einer stetig steigenden Nachfrage erfreuen.

So gewährleistet Continental mit dem ContiFitmentService die perfekte Reifen-Montage und schafft damit perfekte Voraussetzungen für einen reibungslosen Einsatz. Die im Rahmen des ContiFleetCheck regelmäßig durchgeführten Inspektionen maximieren die Leistungsfähigkeit der Reifen. Das ContiFleetReporting liefert eine vollständige Analyse rund um die Pneus, um permanent existierende Sparpotenziale bei der Flottenbereifung aufzuzeigen. Schließlich setzt sich das ContiCasingManagement mit der Verwertung der Karkassen auseinander. Als Service-Dienstleister übernimmt der Hersteller dabei die Abholung, die Inspektion, den Ankauf und schließlich die Runderneuerung und/oder die fachgerechte Entsorgung des Reifenunterbaus.
Fahrzeugbau / Automotive
[pressebox.de] · 08.05.2012 · 09:55 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 
Hier sehen Sie die HOT 100 News, die in den letzten 14 Tagen am heißesten diskutiert wurden. Hier geht's zu den meistgelesenen News.

Business/Presse

21.02. 08:00 | (02) Hartz-IV Software: 60 Millionen Euro sinnlos verblasen
21.02. 08:06 | (01) Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in ...
21.02. 06:15 | (01) Die Deutschen wären mehrheitlich bereit, in eine Videoüberwachungskamera für ihr ...
20.02. 14:21 | (01) Was leistet die Klinik der Zukunft?
17.02. 08:36 | (01) Überragende Ergonomie im Zahnarztberuf mit den original Salli Sattelstühlen aus ...
17.02. 07:00 | (01) Hochzeitsveranstaltung mit Feuerwerk krönen
21.02. 16:49 | (00) Im Frühjahr ist der Teufel los
21.02. 16:45 | (00) "Münchner Modell" setzt neue Standards für sichere Flugzeugabfertigung
21.02. 16:44 | (00) "Digitale Transformation nutzerfreundlich gestalten"
21.02. 16:40 | (00) ISH 2017: Barrierefreies, generationengerechtes Bad – Geführter Messerundgang ...
21.02. 16:39 | (00) Fachwissen für GIS-Anwender, Datenbankexperten und Geo-Spezialisten vermitteln
21.02. 16:27 | (00) Neue Studie über Banking im digitalen Zeitalter: Radikaler Wandel im ...
21.02. 16:26 | (00) Workshops für Single-Eltern und für Frauen in Führungspositionen
21.02. 16:21 | (00) VDMA Ost: Anteil der Ingenieure im ostdeutschen Maschinenbau höher als in alten ...
21.02. 16:19 | (00) Nordis Travel Award 2017 für Rucksack Reisen
21.02. 16:17 | (00) Einladung zum Business Intelligence Dialog
21.02. 16:15 | (00) FORUM: Agilität in der Supply Chain
21.02. 16:15 | (00) camLine gewinnt Ausschreibung für B. Braun’s Dialysatoren Fabrik in Wilsdruff
21.02. 16:12 | (00) FIBERFOX Distributor für Slowenien und Kroatien
21.02. 16:09 | (00) FORUM: Verpackung 4.0 - Die Zukunft der Verpackung
21.02. 16:08 | (00) InLoox now! – Projektmanagement als SaaS-Lösung ab sofort in der Microsoft Cloud ...
21.02. 16:00 | (00) AV STUMPFL testet CONNEX CMD 4K Serie
21.02. 16:00 | (00) Welche leuchtet wann wo?
21.02. 15:57 | (00) USU steigert Leistungsfähigkeit ihrer aktiven Wissensdatenbank durch Zendesk- ...
21.02. 15:57 | (00) GDPR verstehen, vorbereiten und umsetzen
21.02. 15:54 | (00) „Das Fahren wird anstrengender“
21.02. 15:30 | (00) be quiet! erhält 2016 viele "Hersteller des Jahres"-Awards und ist erneut ...
21.02. 15:18 | (00) EWERK erneuert Online-Welten des Hamburger Verkehrsverbunds
21.02. 15:16 | (00) Pirelli Cinturato Verde Testsieger beim ADAC-Sommerreifentest in der Dimension ...
21.02. 15:07 | (00) Reform der Hilfsmittelversorgung (HHVG) verabschiedet
21.02. 14:56 | (00) NEXT ENERGY nutzt erstes Brennstoffzellenauto der Region als Forschungs- und ...
21.02. 14:55 | (00) bott auf der ISH in Frankfurt am Main
21.02. 14:48 | (00) ASSA ABLOY ist neuer Partner des World Green Building Council
21.02. 14:44 | (00) Mit der richtigen Technik lässt sich Lern-Frust quasi wegwischen!
21.02. 14:42 | (00) Anregungen für die Gestaltung der Holzvielfalt
21.02. 14:36 | (00) Starker Partner der Energiespeicherindustrie: Knorr-Bremse PowerTech stellt sich ...
21.02. 14:31 | (00) Kundentag: Dematic präsentiert Intralogistik-Lösungen am Stammsitz in ...
21.02. 14:27 | (00) Trend Micro auf der CeBIT 2017: Vortragsprogramm
21.02. 14:20 | (00) Trend Micro auf der CeBIT 2017
21.02. 14:13 | (00) CeBIT 2017: in-tech präsentiert intelligente Gesundheits-App
21.02. 14:10 | (00) One Advertising AG erhält auch 2017 das SEO-Zertifikat des BVDW
21.02. 14:07 | (00) NEU bei Caseking: Der Cougar Panzer Midi-Tower mit Hartglas-Elementen und ...
21.02. 14:01 | (00) Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring
21.02. 14:00 | (00) Industrie 4.0: Die Roadmap zur digitalen Fertigung (Teil 2/3)
21.02. 14:00 | (00) Auf dem Kanal von Finnland nach St. Petersburg
21.02. 13:54 | (00) Spionage-Werkzeug für das Kinderzimmer
21.02. 13:48 | (00) SAP-basierte Rechnungseingangsverarbeitung ist Schwerpunkt des 6. FIS Forums
21.02. 13:40 | (00) ADAC bewertet ContiPremiumContact 5 im Sommerreifentest mit "gut"
21.02. 13:40 | (00) ADAC bewertet ContiPremiumContact 5 im Sommerreifentest mit "gut"
21.02. 13:38 | (00) DMSFACTORY mit Lösungen für digitale Geschäftsprozesse auf der IT&Media 2017
21.02. 13:34 | (00) HARTING eröffnet neue Produktionsstätte in Indien
21.02. 13:31 | (00) Hydro Aluminium Commerce, TX, erweitert Wärmebehandlungskapazität mit neuer ...
21.02. 13:31 | (00) HC Erlangen verlegt sein Heimspiel gegen die Füchse Berlin
21.02. 13:29 | (00) KOSATEC setzt bei der Personalsuche auf Kurzfilme
21.02. 13:28 | (00) Method Park unter den Top 3 der TOP JOB Gewinner
21.02. 13:25 | (00) GarantieHebelPlan`08 - CLLB Rechtsanwälte gewinnen erneut!
21.02. 13:24 | (00) Mario Basler wird Markenbotschafter von top12.de
21.02. 13:16 | (00) Bundesweit vorn - Universität Potsdam belegt im nationalen Gründerranking den 3. ...
21.02. 13:16 | (00) Sicherheitsrisiko mobile Apps
21.02. 13:14 | (00) CAD Vektorisierung nach der Digitalisierung
21.02. 13:13 | (00) Tipps für den Schulranzenkauf
21.02. 13:08 | (00) MPU? Eine frühzeitige Vorbereitung ist wichtig
21.02. 13:05 | (00) CeBIT 2017: Heidelberg Mobil vierfach vertreten
21.02. 12:45 | (00) CEDAW: Parlamentarische Staatssekretärin Ferner präsentiert ...
21.02. 12:42 | (00) Mit voller Kraft ins Jahr 2017
21.02. 12:39 | (00) Begabtenförderung in den MINT-Fächern: "11. Tag der Naturwissenschaften" für ...
21.02. 12:27 | (00) Neues Update des Novalnet AG Shopware Payment Plugin bringt verkaufsfördernde ...
21.02. 12:25 | (00) Sicher drucken mit RFID, NFC & BLE
21.02. 12:24 | (00) Digitalisierung aus einem Guss
21.02. 12:21 | (00) Rekordteilnahme: Über 450 Teilnehmer beim ersten Partnerkongress von dormakaba
21.02. 12:20 | (00) Bosch - Weltweite Fertigung und Umsetzung von Industrie 4.0
21.02. 12:17 | (00) "Effizient - verlässlich - sicher"
21.02. 12:16 | (00) Sicherheitslösungen von Anfang an in den Planungsprozess integrieren
21.02. 12:16 | (00) CeBIT 2017: Die Digitalisierungswelle kommt ins Rollen
21.02. 12:16 | (00) Geänderte Öffnungszeiten über Karneval
21.02. 12:14 | (00) Schulnote 2,2 für die Bonner Innenstadt
21.02. 12:13 | (00) thyssenkrupp richtet Regionalwettbewerb für „Jugend forscht“ in Duisburg aus
21.02. 11:52 | (00) Automatisch integrieren
21.02. 11:48 | (00) Wolfgang Frey im Gespräch mit Altkanzler Schröder
21.02. 11:48 | (00) LD Systems STINGER G3 - High Performance Lautsprecherserie in dritter Generation
21.02. 11:47 | (00) Ende-zu-Ende Sicherheit mit Avnet Silicas IoT-Referenzdesign
21.02. 11:46 | (00) Speick Organic 3.0 Body Lotion gewinnt den Best New Product Award
21.02. 11:43 | (00) Sie brauchen für Ihren Arbeitsplatz Gelblicht, aber nicht im ganzen Raum?!
21.02. 11:41 | (00) Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02. 11:39 | (00) 76 Nachwuchstüftler stellen ihre Ideen vor: thyssenkrupp richtet ...
21.02. 11:39 | (00) Touchscreen-Datenlogger für den Anschluss beliebiger Sensoren
21.02. 11:36 | (00) Das skandinavische Unternehmen Heatweed Technologies AB und die Max Holder GmbH ...
21.02. 11:33 | (00) Ökologisches Weingut Hubert Lay vom 24. bis 26. Februar 2017 in Berlin mit dabei
21.02. 11:32 | (00) Neuer Brandschutzkanal für LWL-Kabel
21.02. 11:32 | (00) Digitale Vertragsabschlüsse und Ausschreibungen – Freelancer beauftragen war ...
21.02. 11:31 | (00) Hochbahnsteige auf der Limmerstraße werden zügig realisiert
21.02. 11:20 | (00) SEAL Systems macht SAP-Systeme fit für die Papierlose Fertigung
21.02. 11:16 | (00) TÜV Rheinland: Spezielle Qualifizierung zur Asbestsanierung und ...
21.02. 11:10 | (00) 3 Sterne plus 1
21.02. 11:09 | (00) Erfahren, hochwertig und innovativ
21.02. 11:08 | (00) ALTANA erwirbt Metallografie-Technologie von Landa
21.02. 11:04 | (00) Maschinenbau ist die wichtigste Industrie für Ingenieure
21.02. 11:00 | (00) Cloudera hat das beste Cybersecurity-Team
21.02. 10:58 | (00) Ausgezeichnet! Coco ist Gewinner des German Design Award 2017
21.02. 10:57 | (00) 9. März im Kloster Bronnbach: Veranstaltung zur Unternehmensnachfolge und ...
1
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.02.2017(Heute)
20.02.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen