News
 

Der billigste Blechschaden ist teurer als der Austausch eines defekten Reifens

(pressebox) Hannover, 08.05.2012 - .

- Reifenschäden sind häufig Unfallursache

- Fahrzeugführer meist unzureichend informiert

- Zwei Minuten täglich reichen für Wartung und Pflege

Statistisch gesehen ist eine Reifenpanne heutzutage selten geworden. Nur alle zehn Jahre einmal trifft es den durchschnittlichen Autofahrer - oder alle 150.000 Kilometer. Dies zeigt den hohen technischen Standard sowohl in der Reifenindustrie (Fertigungsqualität) als auch im Reifenhandel (Servicequalität). Kommt es trotzdem zum Ausfall des Reifens, liegt die Schuld in den allermeisten Fällen bei den Fahrzeugführern. Weil zu vielen Autofahrern die Bedeutung ihrer Reifen für die eigene Sicherheit noch immer nicht in ausreichendem Maße bewusst ist, vernachlässigen sie allzu häufig Wartung und Pflege ihrer Pneus und leisten Pannen damit ungewollt Vorschub. Verkehrsunfälle mit Sach- und Körperschäden können die schlimmen Folgen sein.

Eine der häufigsten Ursachen für Reifenschäden ist zu geringer Fülldruck. Und obwohl der jeweils vorgeschriebene Wert nicht nur in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs steht, sondern zusätzlich am Fahrzeug (z. B. in der Tankklappe) vermerkt wird, belegen die Untersuchungen von verschiedenen Reifenherstellern und unabhängigen Instituten, dass mehr als die Hälfte der Autofahrer mit zu geringem Fülldruck unterwegs ist. Nur die Wenigsten wissen, dass sich durch diese Nachlässigkeit neben der Wirtschaftlichkeit des Reifens auch das Lenkverhalten, die Fahrstabilität und die Fahrsicherheit insgesamt verschlechtern. Je weiter der Fülldruck unter den Normwert absinkt, desto mehr steigt auch das Ausfallrisiko. Erhöhte Walkarbeit lässt die Temperaturen im Reifen steigen. Dadurch können Schäden im Reifenaufbau entstehen - bis hin zum Totalausfall. Eine andere mögliche Folge wäre, dass sich Reifenwulst sich vom Felgenhorn löst - und der Wagen dann nur noch auf drei Reifen unterwegs ist.

Heute sind insgesamt 24 verschiedene Laufschuh- und Trekking-Modelle für Männer und Frauen im Handel verfügbar, die alle eine extrem griffige Continental-Laufsohle haben. "Wir sind sehr stolz darauf, mit unserer Gummimischungs-Technologie einen Beitrag zu einem so phantastischen Weltrekord geleistet zu haben. Und wir freuen uns auch über die Ausweitung des Angebotes für Profi- und Hobbysportler und die Parallelen, denn die Pkw-Reifen unserer Premium-Marke Continental zeichnen sich auch besonders durch exzellenten Nassgriff aus", sagte David O'Donnell, der bei Continental in Hannover die weltweite Forschung und Entwicklung für Pkw-Reifen verantwortet.

Experten raten deshalb dringend, den Luftdruck regelmäßig in Abständen von maximal zwei Wochen zu überprüfen. Wichtig: Diese Überprüfung muss am kalten (nicht warmgefahrenen) Reifen stattfinden. Der Reservereifen sollte dabei nicht vergessen werden. Ventilkappen sind kein Luxus, sondern schützen den Ventileinsatz vor Verschmutzungen. Und natürlich gilt das alles auch für Pneus, die mit so genanntem Reifengas gefüllt sind. Die häufigsten Ursachen für (schleichenden) Druckverlust sind kleine äußere Verletzungen, ein schadhaftes Ventil oder eine durch Korrosion oder Beschädigung undichte Felge. Eine weitere Art von Reifenschäden ist der so genannte Stoßbruch - eine Beschädigung des Reifenunterbaus (Karkasse) zum Beispiel durch Überfahren von Hindernissen wie Bordsteinkanten mit zu hohem Tempo oder in ungeeignetem Winkel. In der Folge können sich Lauffläche und Gürtel ablösen oder die Reifenflanke kann aufbrechen.

Tückisch ist, dass Reifenschäden häufig nicht sofort zum Ausfall führen, sondern sich über einen längeren Zeitraum erst entwickeln, ehe die Folgen dann im ungünstigsten Augenblick unter hoher Beanspruchung zum Tragen kommen. Hierin liegt allerdings auch eine Chance für den Autofahrer, einem drohenden Ausfall zuvorzukommen. Denn Anzeichen dafür können schon durch einfache Sichtkontrollen erkannt werden. So weisen Unregelmäßigkeiten im Abriebbild in der Regel auf falschen Luftdruck hin. Eine deutlich stärker beanspruchte Reifenmitte ist ein sicheres Indiz dafür, dass das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum mit zu hohem Luftdruck bewegt wurde. Zeigt sich der Abrieb vor allem außen an den Laufflächen, ist das Gegenteil der Fall. Eine Ausbeulung in der Reifenseitenwand lässt auf einen Bruch im Reifenunterbau schließen. Experten raten deshalb zu einem regelmäßigen Zwei-Minuten-Check, der folgende Punkte umfassen sollte:

- Profiltiefe (Fachleute raten zu mindestens 3 mm, der Gesetzgeber verlangt als absolutes Minimum 1,6 mm),

- Abriebbild der Laufläche,

- Schnittverletzungen,

- Deformationen (Beulen),

- Rissbildungen,

- eingedrungene Fremdkörper,

- Angriffsspuren von Gegenständen,

- Oberflächliche Ablösungen,

- Oberflächenbeschaffenheit der Felgen (Beulen, Rost, Verschmutzungen),

- Verschleiß der Felgenränder (scharfe Kanten),

- Rissbildung und Dichtigkeit der Felgen, Zustand des Ventils.

Im Zweifel sollte schnell der nächste Reifenfachbetrieb aufgesucht werden. Bei offensichtlichen Vorschäden wird auch dieser den Pneu nicht retten können. Aber der rechtzeitige Austausch bewahrt Autofahrer zumindest vor einer katastrophalen Panne mitten im Elbtunnel, bei Nacht in einer beunruhigend unübersichtlichen Gegend oder während der ohnehin schon verspäteten Anreise zum Ferienflieger.

All die für Pkw-Reifen genannten Aspekte zur Vermeidung von Reifenpannen lassen sich selbstverständlich auch auf die Bereifung von Nutzfahrzeugen und Bussen übertragen. Da diese Fahrzeuge nahezu ausschließlich gewerblich genutzt werden, kommt dem reibungslosen Einsatz der Reifen über einen möglichst langen Zeitraum jedoch auch eine beachtliche betriebswirtschaftliche Bedeutung zu. Schließlich entscheidet die Kosteneffizienz bei der Personenbeförderung und beim Gütertransport in hohem Maße mit über die Wettbewerbs- und Überlebensfähigkeit von Unternehmen. Auch aus diesem Grund unterliegen Nutzfahrzeug- und Busreifen einem anderen Lebenszyklus als Pkw-Reifen. Während bei letzteren die Runderneuerung in der heutigen Zeit nahezu bedeutungslos geworden ist, gehört sie neben dem Nachschneiden von Profilen im gewerblichen Einsatz zum betrieblichen Alltag. Voraussetzung dafür ist eine intakte Karkasse. Deren Erhalt gilt es im Einsatz deshalb stets im Blick zu behalten.

Um von den Fahrern dabei nichts Unmögliches zu verlangen, betreiben Hersteller wie Continental auch bei Nutzfahrzeugreifen einen erheblichen Entwicklungsaufwand, um Reifen so zu konstruieren, dass sie beispielsweise wiederholtem Kontakt mit Bordsteinkanten, engem Wenden sowie dem Wechsel von Bremsen und Beschleunigen bestmöglich standhalten und dadurch den Wert der Karkasse erhalten.

Die Bedeutung des langfristig pannenfreien Laufs ist so groß, dass zunehmend auch der Einfluss weiterer Fahrzeugkomponenten ins Blickfeld der Reifenhersteller gerät. Weil ein stark positiver oder negativer Sturz sowie eine fehlerhaft eingestellte Spur den Reifen vorzeitig abnutzen, seine Pannenanfälligkeit erhöhen und die kostbare Karkasse beschädigen können, führt Continental jetzt als erster Reifenhersteller in Europa einen so genannten Verschleiß-Analyse-Indikator (VAI) ein. Dieses neuartige Profil-Merkmal macht nun schon minimale Fehlstellungen des Fahrwerks sichtbar.

Wie die auch von Pkw-Reifen bekannten Profiltiefen-Indikatoren nutzt der neue VAI die Profilabnutzung, um dem Fahrer wichtige Zeichen zu geben. Die Indikatoren befinden sich auf der Reifen-Innen- und -Außenschulter und verändern sich bei zunehmendem Abrieb. Ungleichmäßige Entwicklungen der VAI sind mit bloßem Auge leicht zu erkennen und weisen auf fehlerhafte Fahrwerkeinstellungen hin. Damit erkennt jeder Fahrer auf den ersten Blick, wenn die Feinabstimmung justiert werden sollte. Längere Fehlstellungen und die damit verbundenen kostenintensiven Folgen werden vermieden.

Angesichts dieser besonderen Bedeutung, die dem Reifen auf dem Nutzfahrzeugsektor (neben sicherheitsrelevanten Aspekten) unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten beigemessen wird, ist es nicht verwunderlich, dass sich nahezu alle führenden Hersteller nicht auf die Produktentwicklung beschränken, sondern darüber hinaus auch Service-Komponenten anbieten, die weit über den Vor-Ort-Pannendienst hinausgehen - und dass sich diese Services einer stetig steigenden Nachfrage erfreuen.

So gewährleistet Continental mit dem ContiFitmentService die perfekte Reifen-Montage und schafft damit perfekte Voraussetzungen für einen reibungslosen Einsatz. Die im Rahmen des ContiFleetCheck regelmäßig durchgeführten Inspektionen maximieren die Leistungsfähigkeit der Reifen. Das ContiFleetReporting liefert eine vollständige Analyse rund um die Pneus, um permanent existierende Sparpotenziale bei der Flottenbereifung aufzuzeigen. Schließlich setzt sich das ContiCasingManagement mit der Verwertung der Karkassen auseinander. Als Service-Dienstleister übernimmt der Hersteller dabei die Abholung, die Inspektion, den Ankauf und schließlich die Runderneuerung und/oder die fachgerechte Entsorgung des Reifenunterbaus.
Fahrzeugbau / Automotive
[pressebox.de] · 08.05.2012 · 09:55 Uhr · 233 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 
Hier sehen Sie die HOT 100 News, die in den letzten 14 Tagen am heißesten diskutiert wurden. Hier geht's zu den meistgelesenen News.

Business/Presse

19.02. 17:33 | (03) Studie: Alltagsnutzen im Vordergrund - worauf Frauen ab 50 beim Autokauf achten
24.02. 10:45 | (02) Alter Urlaub im neuen Job - ohne Bescheinigung geht nichts
20.02. 03:24 | (02) Aber Hallo... Die 99 Dächer Solar Aktion von iKratos ist da!
04.03. 13:51 | (01) BPI zum aktuellen Finanzergebnis der GKV: Zeit für die Versorgungssicherheit
28.02. 03:09 | (01) Die 99 Dächer Solar Aktion ist da... jedermann kann eine aufs Dach bekommen!
27.02. 19:55 | (01) Hessen sucht die neue Dirndlkönigin 2015 - wer also ist die Hübscheste im ganzen ...
27.02. 08:40 | (01) Tierschutzverein Freising: Online-Petition für den Tierheimbau
26.02. 21:44 | (01) Die Kosmetikschule Schäfer, ein zertifizierter Bildungsträger in der Mitte von ...
26.02. 07:00 | (01) Völkerrecht versus Vertragsrecht
24.02. 12:23 | (01) Ein Schwamm ist ein Tier?
22.02. 22:18 | (01) Wohnen im Alter - Unabhängigkeit mit Gira und Photovoltaik
20.02. 09:37 | (01) 15 Lebensversicherer haben Geschäftsbetrieb eingestellt
20.02. 08:16 | (01) Michael Dahinten übernimmt Regionalvertriebsleitung Süd
05.03. 21:03 | (00) Mit einem Handy die Falten weg. Geht das?
05.03. 20:54 | (00) Die besten Fettkiller
05.03. 18:01 | (00) Brennstoffzellen-Unternehmen Ceramic Fuel Cells muss Insolvenz anmelden
05.03. 17:59 | (00) In nur 30 Tagen zum Gepr. Betriebswirt/in IHK
05.03. 17:58 | (00) David FeBland | Travel Inside
05.03. 17:52 | (00) Karriere 50+
05.03. 17:37 | (00) Karriereprogramm: Frauenpower
05.03. 17:26 | (00) Journalisten-News acmeo März 2015
05.03. 17:25 | (00) Mitarbeiterbeteiligung
05.03. 17:19 | (00) "Neue Energiewirtschaft wächst weiter"
05.03. 17:16 | (00) signotec auf der CeBIT 2015: Erleben Sie mit "Gamma" und "Kappa" eine neue ...
05.03. 17:11 | (00) IHK Heilbronn-Franken will Flüchtlingen besseren Zugang zum regionalen ...
05.03. 17:01 | (00) ZTE hat im Jahr 2014 mehr als 10.000 Einheiten seiner 100G-OTN-Produkte verkauft
05.03. 17:01 | (00) Im Handwerk ist jeden Tag Frauentag
05.03. 17:01 | (00) Winterreifen haben noch nicht ausgedient
05.03. 16:55 | (00) Franchise-Angebot für Online-Medien
05.03. 16:44 | (00) Stromnetz Hamburg spendet 5.000 Euro an Hinz&Kunzt
05.03. 16:35 | (00) HAW Hamburg erneuert Kooperation mit der Feuerwehr Hamburg
05.03. 16:30 | (00) Delta führt neue Einphasen-Wechselrichter für Privathaushalte in den Markt ein
05.03. 16:16 | (00) Seminar vom Cluster am 19. März 2015 in Nürnberg
05.03. 16:14 | (00) Esan, ein führendes türkisches Bergbauunternehmen, installiert Photovoltaik- ...
05.03. 16:14 | (00) 18. Ostthüringer Sportlehrertag - "Bewegungsfreundliche Schule", ...
05.03. 15:59 | (00) Föhr in den Osterferien für Alleinerziehende mit Kindern
05.03. 15:57 | (00) Rekordergebnis der Compass Gruppe
05.03. 15:54 | (00) BIM Deutschland - BPS International lanciert lokales Planungs- und Projektteam ...
05.03. 15:53 | (00) Clusterseminar mit Workshop am 24. März 2015 in Ingolstadt
05.03. 15:45 | (00) Stärkung regionaler Präsenz durch Teilnahme am 7.Innovationsforum für Smarte ...
05.03. 15:44 | (00) Pöppelmann auf der Hannover Messe 2015
05.03. 15:37 | (00) Cross-Table-Dinner - Ein Netzwerk-Dinner des Deutschlandstipendiums
05.03. 15:36 | (00) FSM - Kundenwünsche erfüllen mit item
05.03. 15:35 | (00) Wasser als Lebensgrundlage
05.03. 15:34 | (00) Geteiltes WLAN ohne Risiko
05.03. 15:27 | (00) Sicherer entwickeln: ZF mit Arbeitssicherheits-preis der BGHM "Schlauer Fuchs" ...
05.03. 15:23 | (00) Zweiter Fachtag Geschichte
05.03. 15:18 | (00) Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer zur Existenzgründung
05.03. 15:14 | (00) Neue Print Wrap Folie für alle gängigen Drucksysteme
05.03. 15:11 | (00) Informativ - Interdisziplinär - Interaktiv: gleich zwei Paneldiskussionen über ...
05.03. 15:09 | (00) Nach Lebensversicherungsreform: Verkäufer von Lebensversicherungen profitieren
05.03. 15:04 | (00) Geballte Kompetenz in Sachen Präzisionsschleifen
05.03. 15:02 | (00) Oberlandesgericht Stuttgart spricht dem Erwerber eines Blockheizkraftwerkes zu ...
05.03. 14:59 | (00) Weltpremiere auf der ISH: KOTT-SMART® E verbindet erstmalig Trinkwasser mit dem ...
05.03. 14:56 | (00) MERIAN guide Genuss und Kulinarik an der Romantischen Straße
05.03. 14:50 | (00) Was lange währt, ist nicht immer ausreichend
05.03. 14:47 | (00) Das Saarland baut die schönsten Brücken
05.03. 14:45 | (00) Trend trifft auf Tradition: Mobile Commerce dominiert CosmoShop 11
05.03. 14:45 | (00) Schlagerbühne, Bundestag und Hollywood: Yahoo präsentiert die meist gesuchten ...
05.03. 14:42 | (00) HFO Telecom AG nominiert für Preis Oskar-Patzelt-Stiftung
05.03. 14:38 | (00) BKK weitere Reformen zur GKV-Finanzierung noch in dieser Legislaturperiode
05.03. 14:34 | (00) Laurent Allard wird neuer CEO von OVH
05.03. 14:26 | (00) Straßenverkehr und Luftreinhaltung
05.03. 14:24 | (00) Pickering Interfaces zeigt die neuesten Schaltmodule und Chassis auf der SMT ...
05.03. 14:24 | (00) Wundermaterial Graphen goes Textile
05.03. 14:12 | (00) Entwickelt für eine effektive Regeneration: das Spezialpräparat AMSPORT ...
05.03. 14:07 | (00) AGT Professional Ersatz-Akku (Li-Ion, 10,8 V) für NX-5244
05.03. 14:00 | (00) Starke Nachfrage nach individuellen Batterie-Lösungen auf embedded world 2015
05.03. 13:58 | (00) AGT Professional Pistolen-Akkuschrauber mit Bit-Trommel
05.03. 13:55 | (00) AGT Multifunktionswerkzeug, 280 W, mit 43-teiligem Zubehörset
05.03. 13:52 | (00) Durchflussregler effizient an Industrial Ethernet angebunden
05.03. 13:50 | (00) AGT Multifunktionswerkzeug, 280 W
05.03. 13:47 | (00) prudsys RDE Major-Release 3.7.0 - Neue Features für effiziente Omnichannel- ...
05.03. 13:47 | (00) AGT Professional Akku-Multifunktionswerkzeug mit Zubehörset, 43-teilig
05.03. 13:44 | (00) Atlantik Elektronik verzeichnet erfolgreichen Messeauftritt auf der embedded ...
05.03. 13:44 | (00) Erfolgreiche Automatisierung des Murtfeldt Halbzeuglagers
05.03. 13:42 | (00) Neues vollautomatisiertes Flächenlager unterstützt Rückverfolgbarkeit ...
05.03. 13:40 | (00) AGT 37-teiliges Zubehör-Set für Multifunktionswerkzeug NX-5244/NX-5245
05.03. 13:34 | (00) Was gibt es Neues bei den Blasformern?
05.03. 13:27 | (00) AGT Professional Akku-Multifunktionswerkzeug mit Li-Ion Akku, 10,8 V
05.03. 13:24 | (00) US Medienhaus McClatchy setzt auf Dynatrace
05.03. 13:20 | (00) Nur "2 Mausklicks" vom integrierten Asset Management entfernt
05.03. 13:18 | (00) Info-Veranstaltung am 13. März, 16 Uhr
05.03. 13:12 | (00) Die Vielfalt des Automobils weiter vorantreiben - Tecosim ist neues Mitglied im ...
05.03. 13:11 | (00) CELUM 5.10 hebt Ihr Marketing auf das nächste Level
05.03. 12:53 | (00) Solarbier: Brauereien brauen schlauer mit Sonnenkraft
05.03. 12:52 | (00) Brocker Logistik investiert in Fahrzeugflotte und neuen Auftritt
05.03. 12:48 | (00) Neue WAGO Tochtergesellschaft in Australien
05.03. 12:46 | (00) Immonet-Umfrage zur Immobilienfinanzierung
05.03. 12:43 | (00) Erfolgreiche GEFMA-Rezertifizierung von Bildungseinrichtungen für die ...
05.03. 12:42 | (00) embedded world 2015
05.03. 12:38 | (00) Einsatz in einer neuen ProfiMill-Portalfräsmaschine bei WaldrichSiegen
05.03. 12:35 | (00) SEP bietet Alternative für WD Arkeia-Kunden
05.03. 12:32 | (00) Erwerbsangebot endet erfolgreich
05.03. 12:26 | (00) Cloud-Computing: IT-Regio-Symposium vermittelt Unternehmen aktuelle Trends in ...
05.03. 12:24 | (00) CeBIT 2015: Brasilien stellt sich als Weltklasse-Standort für R&D vor
05.03. 12:21 | (00) Method Park und CloudOne vereinbaren enge Zusammenarbeit
05.03. 12:20 | (00) Stadt Tübingen will Vorbild sein beim Einsatz heimischer Naturwerksteine
05.03. 12:19 | (00) Weltpremiere bei Caseking: Der schwarze IN WIN 8.O.S.S. Cube in edlem Aluminium ...
05.03. 12:12 | (00) Schwäbische Alb auf internationalem Parkett
1
 

News-Suche

 

News-Archiv