News
 

Der billigste Blechschaden ist teurer als der Austausch eines defekten Reifens

(pressebox) Hannover, 08.05.2012 - .

- Reifenschäden sind häufig Unfallursache

- Fahrzeugführer meist unzureichend informiert

- Zwei Minuten täglich reichen für Wartung und Pflege

Statistisch gesehen ist eine Reifenpanne heutzutage selten geworden. Nur alle zehn Jahre einmal trifft es den durchschnittlichen Autofahrer - oder alle 150.000 Kilometer. Dies zeigt den hohen technischen Standard sowohl in der Reifenindustrie (Fertigungsqualität) als auch im Reifenhandel (Servicequalität). Kommt es trotzdem zum Ausfall des Reifens, liegt die Schuld in den allermeisten Fällen bei den Fahrzeugführern. Weil zu vielen Autofahrern die Bedeutung ihrer Reifen für die eigene Sicherheit noch immer nicht in ausreichendem Maße bewusst ist, vernachlässigen sie allzu häufig Wartung und Pflege ihrer Pneus und leisten Pannen damit ungewollt Vorschub. Verkehrsunfälle mit Sach- und Körperschäden können die schlimmen Folgen sein.

Eine der häufigsten Ursachen für Reifenschäden ist zu geringer Fülldruck. Und obwohl der jeweils vorgeschriebene Wert nicht nur in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs steht, sondern zusätzlich am Fahrzeug (z. B. in der Tankklappe) vermerkt wird, belegen die Untersuchungen von verschiedenen Reifenherstellern und unabhängigen Instituten, dass mehr als die Hälfte der Autofahrer mit zu geringem Fülldruck unterwegs ist. Nur die Wenigsten wissen, dass sich durch diese Nachlässigkeit neben der Wirtschaftlichkeit des Reifens auch das Lenkverhalten, die Fahrstabilität und die Fahrsicherheit insgesamt verschlechtern. Je weiter der Fülldruck unter den Normwert absinkt, desto mehr steigt auch das Ausfallrisiko. Erhöhte Walkarbeit lässt die Temperaturen im Reifen steigen. Dadurch können Schäden im Reifenaufbau entstehen - bis hin zum Totalausfall. Eine andere mögliche Folge wäre, dass sich Reifenwulst sich vom Felgenhorn löst - und der Wagen dann nur noch auf drei Reifen unterwegs ist.

Heute sind insgesamt 24 verschiedene Laufschuh- und Trekking-Modelle für Männer und Frauen im Handel verfügbar, die alle eine extrem griffige Continental-Laufsohle haben. "Wir sind sehr stolz darauf, mit unserer Gummimischungs-Technologie einen Beitrag zu einem so phantastischen Weltrekord geleistet zu haben. Und wir freuen uns auch über die Ausweitung des Angebotes für Profi- und Hobbysportler und die Parallelen, denn die Pkw-Reifen unserer Premium-Marke Continental zeichnen sich auch besonders durch exzellenten Nassgriff aus", sagte David O'Donnell, der bei Continental in Hannover die weltweite Forschung und Entwicklung für Pkw-Reifen verantwortet.

Experten raten deshalb dringend, den Luftdruck regelmäßig in Abständen von maximal zwei Wochen zu überprüfen. Wichtig: Diese Überprüfung muss am kalten (nicht warmgefahrenen) Reifen stattfinden. Der Reservereifen sollte dabei nicht vergessen werden. Ventilkappen sind kein Luxus, sondern schützen den Ventileinsatz vor Verschmutzungen. Und natürlich gilt das alles auch für Pneus, die mit so genanntem Reifengas gefüllt sind. Die häufigsten Ursachen für (schleichenden) Druckverlust sind kleine äußere Verletzungen, ein schadhaftes Ventil oder eine durch Korrosion oder Beschädigung undichte Felge. Eine weitere Art von Reifenschäden ist der so genannte Stoßbruch - eine Beschädigung des Reifenunterbaus (Karkasse) zum Beispiel durch Überfahren von Hindernissen wie Bordsteinkanten mit zu hohem Tempo oder in ungeeignetem Winkel. In der Folge können sich Lauffläche und Gürtel ablösen oder die Reifenflanke kann aufbrechen.

Tückisch ist, dass Reifenschäden häufig nicht sofort zum Ausfall führen, sondern sich über einen längeren Zeitraum erst entwickeln, ehe die Folgen dann im ungünstigsten Augenblick unter hoher Beanspruchung zum Tragen kommen. Hierin liegt allerdings auch eine Chance für den Autofahrer, einem drohenden Ausfall zuvorzukommen. Denn Anzeichen dafür können schon durch einfache Sichtkontrollen erkannt werden. So weisen Unregelmäßigkeiten im Abriebbild in der Regel auf falschen Luftdruck hin. Eine deutlich stärker beanspruchte Reifenmitte ist ein sicheres Indiz dafür, dass das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum mit zu hohem Luftdruck bewegt wurde. Zeigt sich der Abrieb vor allem außen an den Laufflächen, ist das Gegenteil der Fall. Eine Ausbeulung in der Reifenseitenwand lässt auf einen Bruch im Reifenunterbau schließen. Experten raten deshalb zu einem regelmäßigen Zwei-Minuten-Check, der folgende Punkte umfassen sollte:

- Profiltiefe (Fachleute raten zu mindestens 3 mm, der Gesetzgeber verlangt als absolutes Minimum 1,6 mm),

- Abriebbild der Laufläche,

- Schnittverletzungen,

- Deformationen (Beulen),

- Rissbildungen,

- eingedrungene Fremdkörper,

- Angriffsspuren von Gegenständen,

- Oberflächliche Ablösungen,

- Oberflächenbeschaffenheit der Felgen (Beulen, Rost, Verschmutzungen),

- Verschleiß der Felgenränder (scharfe Kanten),

- Rissbildung und Dichtigkeit der Felgen, Zustand des Ventils.

Im Zweifel sollte schnell der nächste Reifenfachbetrieb aufgesucht werden. Bei offensichtlichen Vorschäden wird auch dieser den Pneu nicht retten können. Aber der rechtzeitige Austausch bewahrt Autofahrer zumindest vor einer katastrophalen Panne mitten im Elbtunnel, bei Nacht in einer beunruhigend unübersichtlichen Gegend oder während der ohnehin schon verspäteten Anreise zum Ferienflieger.

All die für Pkw-Reifen genannten Aspekte zur Vermeidung von Reifenpannen lassen sich selbstverständlich auch auf die Bereifung von Nutzfahrzeugen und Bussen übertragen. Da diese Fahrzeuge nahezu ausschließlich gewerblich genutzt werden, kommt dem reibungslosen Einsatz der Reifen über einen möglichst langen Zeitraum jedoch auch eine beachtliche betriebswirtschaftliche Bedeutung zu. Schließlich entscheidet die Kosteneffizienz bei der Personenbeförderung und beim Gütertransport in hohem Maße mit über die Wettbewerbs- und Überlebensfähigkeit von Unternehmen. Auch aus diesem Grund unterliegen Nutzfahrzeug- und Busreifen einem anderen Lebenszyklus als Pkw-Reifen. Während bei letzteren die Runderneuerung in der heutigen Zeit nahezu bedeutungslos geworden ist, gehört sie neben dem Nachschneiden von Profilen im gewerblichen Einsatz zum betrieblichen Alltag. Voraussetzung dafür ist eine intakte Karkasse. Deren Erhalt gilt es im Einsatz deshalb stets im Blick zu behalten.

Um von den Fahrern dabei nichts Unmögliches zu verlangen, betreiben Hersteller wie Continental auch bei Nutzfahrzeugreifen einen erheblichen Entwicklungsaufwand, um Reifen so zu konstruieren, dass sie beispielsweise wiederholtem Kontakt mit Bordsteinkanten, engem Wenden sowie dem Wechsel von Bremsen und Beschleunigen bestmöglich standhalten und dadurch den Wert der Karkasse erhalten.

Die Bedeutung des langfristig pannenfreien Laufs ist so groß, dass zunehmend auch der Einfluss weiterer Fahrzeugkomponenten ins Blickfeld der Reifenhersteller gerät. Weil ein stark positiver oder negativer Sturz sowie eine fehlerhaft eingestellte Spur den Reifen vorzeitig abnutzen, seine Pannenanfälligkeit erhöhen und die kostbare Karkasse beschädigen können, führt Continental jetzt als erster Reifenhersteller in Europa einen so genannten Verschleiß-Analyse-Indikator (VAI) ein. Dieses neuartige Profil-Merkmal macht nun schon minimale Fehlstellungen des Fahrwerks sichtbar.

Wie die auch von Pkw-Reifen bekannten Profiltiefen-Indikatoren nutzt der neue VAI die Profilabnutzung, um dem Fahrer wichtige Zeichen zu geben. Die Indikatoren befinden sich auf der Reifen-Innen- und -Außenschulter und verändern sich bei zunehmendem Abrieb. Ungleichmäßige Entwicklungen der VAI sind mit bloßem Auge leicht zu erkennen und weisen auf fehlerhafte Fahrwerkeinstellungen hin. Damit erkennt jeder Fahrer auf den ersten Blick, wenn die Feinabstimmung justiert werden sollte. Längere Fehlstellungen und die damit verbundenen kostenintensiven Folgen werden vermieden.

Angesichts dieser besonderen Bedeutung, die dem Reifen auf dem Nutzfahrzeugsektor (neben sicherheitsrelevanten Aspekten) unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten beigemessen wird, ist es nicht verwunderlich, dass sich nahezu alle führenden Hersteller nicht auf die Produktentwicklung beschränken, sondern darüber hinaus auch Service-Komponenten anbieten, die weit über den Vor-Ort-Pannendienst hinausgehen - und dass sich diese Services einer stetig steigenden Nachfrage erfreuen.

So gewährleistet Continental mit dem ContiFitmentService die perfekte Reifen-Montage und schafft damit perfekte Voraussetzungen für einen reibungslosen Einsatz. Die im Rahmen des ContiFleetCheck regelmäßig durchgeführten Inspektionen maximieren die Leistungsfähigkeit der Reifen. Das ContiFleetReporting liefert eine vollständige Analyse rund um die Pneus, um permanent existierende Sparpotenziale bei der Flottenbereifung aufzuzeigen. Schließlich setzt sich das ContiCasingManagement mit der Verwertung der Karkassen auseinander. Als Service-Dienstleister übernimmt der Hersteller dabei die Abholung, die Inspektion, den Ankauf und schließlich die Runderneuerung und/oder die fachgerechte Entsorgung des Reifenunterbaus.
Fahrzeugbau / Automotive
[pressebox.de] · 08.05.2012 · 09:55 Uhr · 175 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 )
 
Hier sehen Sie die HOT 100 News, die in den letzten 14 Tagen am heißesten diskutiert wurden. Hier geht's zu den meistgelesenen News.

Business/Presse

19.07. 10:19 | (04) Lukas Podolski erhält Koeln-Domain
25.07. 08:19 | (01) Wenn Forscher sich irren: Das Platzen der Baby-Blase und der Wunderglaube an die ...
23.07. 16:46 | (01) Email-Schutz ohne Mehraufwand des Anwenders
22.07. 15:57 | (01) Entgegen anderslautenden Berichten: Schreibmaschinen aller Art sind garantiert ...
22.07. 11:09 | (01) Ostbayerisch-tschechischer "Energie-Bypass" hält Bayerns Stromnetze stabil
31.07. 19:20 | (00) Höhere Sicherheit für Tankstellen und Botschaften
31.07. 19:07 | (00) Mikrotron mit Innovationssiegel ausgezeichnet
31.07. 18:56 | (00) Neuer Partner für Network Technologies Produkte in der Schweiz
31.07. 18:02 | (00) Krakow am See: VOX - Fernsehteam dreht Hochzeit im"Seehotel"
31.07. 17:55 | (00) Das Kunststoff-Fenster Rohstoffe - Verarbeitung - Systemtechnik
31.07. 17:44 | (00) Noch Plätze frei - jetzt berufsbegleitend weiterqualifizieren
31.07. 17:41 | (00) Bei microTOOL bleibt alles anders: von in-Step zu in-STEP BLUE
31.07. 17:28 | (00) Reibungslose IT für Reinigungsunternehmen
31.07. 17:18 | (00) Neue Grünbeck-Niederlassung in Südbaden
31.07. 17:16 | (00) Convenience Payment für Drupal Commerce, JTL3, xt: Commerce 4, Gambio, MijoShop
31.07. 17:02 | (00) Sensorik für Unkrautbekämpfung im ökologischen Landbau
31.07. 16:47 | (00) Stiftung Warentest August 2014: "Die besten E-Bikes"
31.07. 16:45 | (00) Campusspeicher GmbH startet eigenes Partnerprogramm
31.07. 16:45 | (00) Hochschulen präsent beim Deutschen Weiterbildungstag 2014
31.07. 16:43 | (00) Exclusive simINNnn-Managementreihe in Stuttgart
31.07. 16:35 | (00) Strom und Wärme intelligent verheiraten
31.07. 16:23 | (00) Konvertierung von DTA in SEPA
31.07. 16:22 | (00) Stromaggregate neuster Generation Made in Europe: Bruno Generators erobert den ...
31.07. 16:12 | (00) Umicore veröffentlicht Halbjahresergebnis
31.07. 16:07 | (00) USETEC supported by RESALE
31.07. 16:06 | (00) Jahr der Romantik erreicht seinen Höhepunkt mit der Romantik-Festwoche in ...
31.07. 16:04 | (00) Jubiläum: 20 Jahre "Kleines Fest im großen Park" in Ludwigslust
31.07. 16:03 | (00) Clean Sky 2: MTU Aero Engines als Lead-Partner mit an Bord
31.07. 16:03 | (00) Deutschlands erster Strand-Concierge in Ahrenshoop
31.07. 16:01 | (00) Kreideweißer Sommerspaß an der Ostsee
31.07. 16:00 | (00) Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin: Zwei Schauspiele und viele Konzerte ...
31.07. 15:59 | (00) Carpe noctem!
31.07. 15:57 | (00) 4."Schweriner SchlossgartenNacht" lockt mit musikalischem Gipfelreffen
31.07. 15:56 | (00) DFB-Beachsoccer-Cup-Finale in Warnemünde
31.07. 15:54 | (00) Indian Summer: Land der 1000 Seen im Farbenrausch
31.07. 15:52 | (00) Balluff Messevorbericht zur AMB 2014
31.07. 15:51 | (00) Airbus Helicopters übergibt erste EC145 T2 an DRF Luftrettung
31.07. 15:45 | (00) Kobil und UniQ-ID gehen strategische Partnerschaft ein
31.07. 15:39 | (00) LinTech stellt neue Bluetooth Low Energy Beacons vor
31.07. 15:37 | (00) GvW Graf von Westphalen ficht Wahl des Regionspräsidenten der Region Hannover an
31.07. 15:36 | (00) Zeitlose Schönheit
31.07. 15:33 | (00) Messeauftritt der Firma Intenso auf der IFA 2014 in Berlin
31.07. 15:32 | (00) Kundennah: Neue Grünbeck-Niederlassung in Sachsen-Anhalt
31.07. 15:32 | (00) wdv-Gruppe verjüngt ihr Reisemagazin "abenteuer und reisen"
31.07. 15:28 | (00) Microsoft und BlackBerry präsentieren "BBM for Windows Phone Beta"
31.07. 15:19 | (00) USU-Forschung im Bereich "Industrial Big Data" mit Innovationen erfolgreich
31.07. 15:18 | (00) MC-BusinessGate® - Verbessern Sie Ihren Kundenservice!
31.07. 15:17 | (00) Die neuen CoaXPress Frame Grabber von Euresys
31.07. 15:13 | (00) Gemeinnützige Organisationen sind in Deutschland für die SEPA gerüstet
31.07. 15:09 | (00) Erfolgsfaktoren für den Vertrieb von Cloud-Anwendungen
31.07. 15:06 | (00) ITT-Event 2014: Trimble veranstaltet Fachmesse für Transport- und ...
31.07. 15:03 | (00) Klug kalkulierter Sonnenschutz für kühle Köpfe
31.07. 15:00 | (00) Präzise, handlich, zuverlässig: Neues Leica Fotozubehör "Made in Germany"
31.07. 14:59 | (00) Hama Speedshot-Konverter für Xbox One und PS4
31.07. 14:55 | (00) Checkpoint auf dem RFID-Kongress 2014: Live-Präsentation der RFID Compliance ...
31.07. 14:51 | (00) Fraunhofer Validierung bestätigt: PROLAG®World liegt voll im Trend
31.07. 14:47 | (00) Ehrungen durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
31.07. 14:46 | (00) Ausblick zur Direktvermarktung August 2014
31.07. 14:44 | (00) Flieg' Sie doch selbst die Boeing!
31.07. 14:43 | (00) Kosten und Komplexität reduzieren durch Live-Archivierung und Altsystemablösung
31.07. 14:39 | (00) Krimi bei Tisch - Mord im Van der Valk Schlosshotel Ballenstedt
31.07. 14:38 | (00) COSMO CONSULT expandiert nach Spanien
31.07. 14:37 | (00) Die Zahl der Arbeitslosen ist gestiegen
31.07. 14:35 | (00) Was junge Verbraucher wünschen - Konferenz von Interactive Intelligence mit ...
31.07. 14:29 | (00) DEKRA bescheinigt AGNITAS AG höchsten IT-Sicherheitsstandard für die gesamte ...
31.07. 14:23 | (00) TTS wieder vom Learning & Performance Institute ausgezeichnet
31.07. 14:19 | (00) Sport bei Multipler Sklerose
31.07. 14:12 | (00) "Kinderbetreuung muss weiter ausgebaut werden"
31.07. 14:03 | (00) Fraunhofer-Technologie begeistert Frankfurter Museum
31.07. 14:02 | (00) ELinOS 6.0 garantiert effektive embedded Linux Projekte
31.07. 14:00 | (00) Sport bei Multipler Sklerose: Neue Broschüre ermutigt zu körperlicher Bewegung
31.07. 13:58 | (00) Lebensversicherung: Ende Dividende - Rückabwicklung von Verträgen doch möglich
31.07. 13:56 | (00) LUKAS DROESE - "HOERST DU DIE STADT" EP
31.07. 13:53 | (00) Wenn die Hauswand heizt und lüftet
31.07. 13:52 | (00) Continental wird Systemanbieter für Abgasnachbehandlung: Emitec in Division ...
31.07. 13:52 | (00) CompactPCI Serial-Produktfamilie überarbeitet
31.07. 13:50 | (00) Next Generation: Kühlleistung um ca. 30 % verbessert
31.07. 13:45 | (00) Zinsreport
31.07. 13:43 | (00) Zielgruppe Handicap: Automobilbranche hat Nachholbedarf
31.07. 13:22 | (00) Kompakt, universell, und effizient: Die ACS21M-Serie Schaltnetzteile von M+R
31.07. 13:10 | (00) Dezernatsleiter Karl Naumann feiert 40jähriges Dienstjubiläum
31.07. 13:01 | (00) Chance zur Titelverteidigung: STARFACE erreicht Endrunde der funkschau-Leserwahl ...
31.07. 12:59 | (00) Effizienter im Betrieb, verlässlicher in der Visualisierung
31.07. 12:42 | (00) Nach großem Erfolg der Maker Faire: Heise und Maker Media schließen ...
31.07. 12:40 | (00) Minister Bonde besucht Schutzprojekt für Amphibien
31.07. 12:39 | (00) Befreiung von der Erbschaftsteuer bei Nutzung als Familienheim
31.07. 12:34 | (00) Sylt, Mittelmeer und Alpen jetzt mit Breitband Internet versorgt!
31.07. 12:32 | (00) Panda Cloud Antivirus: Spitzenposition bei AV-Test und AV-Comparatives
31.07. 12:28 | (00) Immobiliensoftware Hersteller stellt neues Schulungskonzept - onOffice Akademie ...
31.07. 12:20 | (00) Einweihung der Kindertagesstätte "Spatzennest"
31.07. 12:17 | (00) Lesen ist der Schlüssel zum Wissen
31.07. 12:14 | (00) Erster Absolventen-Jahrgang des Dualen Studiengangs Public Administration ...
31.07. 12:14 | (00) Riese & Müller mit schnellster Rennrunde am Nürburgring
31.07. 12:06 | (00) Freude in Offenburg und Ghana
31.07. 12:00 | (00) 47. Deutscher Wirtschaftsfilmpreis: Nominierte stehen fest
31.07. 11:53 | (00) Unterstützung bei der Unternehmensnachfolge
31.07. 11:49 | (00) Freudenberg Gruppe investiert
31.07. 11:47 | (00) Eurosport sichert sich exklusive TV-Rechte der Polen-Rundfahrt
31.07. 11:47 | (00) Anerkennungsgesetz: Handwerkskammer zieht positive Bilanz
31.07. 11:43 | (00) Wie ohne Empfang kommunizieren??
 

News-Suche

 

News-Archiv