News
 

Demonstration gegen Neonazis in Münster - Auseinandersetzungen

Münster (dpa) - Bei Demonstrationen gegen Neonazis in Münster ist es heute zu Auseinandersetzungen gekommen. Gegendemonstranten versuchten, Sperren zu durchbrechen. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Etwa 150 Menschen wollten in den Bereich vordringen, der für die Neonazi-Demonstration abgesperrt wurde. Außerdem räumte die Polizei eine Sitzblockade, mit der Demonstranten den Rechtsextremisten den Weg versperren wollten. Die Behörden erwarteten bis zu 250 Neonazis und mehrere tausend Gegendemonstranten.

Demonstrationen / Extremismus
03.03.2012 · 11:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen