News
 

Demonstranten behindern Abriss des Stuttgarter Bahnhofs

Stuttgart (dpa) - Demonstranten auf dem Dach des Stuttgarter Bahnhofs haben die Fortsetzung der Abrissarbeiten für das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 behindert. Die Arbeiten wurden unterbrochen, weil sieben Demonstranten das Dach des Nordflügels besetzt halten. Der Bagger arbeite nicht weiter, weil keine Personen gefährdet werden sollen, sagte ein Polizeisprecherin. Die Gegner des Bahnprojekts kündigten weitere Proteste und eine Dauerblockade der Baustelle an. Bei dem 4,1 Milliarden Euro teuren Projekt Stuttgart 21 wird der Kopfbahnhof in eine unterirdische Durchgangsstation umgewandelt.

Verkehr / Bahn
26.08.2010 · 11:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen