News
 

Demo gegen Obama in Washington

Washington (dpa) - In den USA machen Ultra-Konservative und die religiöse Rechte kurz vor den Kongresswahlen mobil. Zehntausende Demonstranten haben sich vor dem Lincoln Memorial in Washington versammelt. Sie protestieren gegen den angeblichen Zerfall nationaler und religiöser Werte und gegen das politische Establishment. Die Veranstaltung richtet sich zwar nicht ausdrücklich gegen US-Präsident Barack Obama, doch die ultra-konservative Stoßrichtung gegen die Regierung ist unverkennbar. Die Demonstration wurde von dem TV- Moderator Glenn Beck organisiert.

Demonstrationen / USA
28.08.2010 · 20:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen