News
 

Deich an Schwarzer Elster gebrochen

Meuselko (dpa) - An der Schwarzen Elster im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt ist ein Deich gebrochen. Der Wall habe den Wassermassen in der Nähe der Ortschaft Meuselko nicht standhalten können, sagte ein Sprecher des Landkreises. Menschen seien nicht in Gefahr, der Bruch ereignete sich in einer Wald- und Wiesenlandschaft. Die Hochwasserlage an der Schwarzen Elster ist auch in Löben bei Jessen angespannt. Dort sind rund 100 Feuerwehrleute und zwei Bundeswehr-Hubschrauber im Einsatz. Seit gestern Abend gilt dort die höchste Alarmstufe 4.

Wetter / Hochwasser
30.09.2010 · 14:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen