News
 

Debatte um Krankenkassen-Zusatzbeiträge

Berlin (dpa) - Die Debatte um die Zusatzbeiträge gesetzlicher Krankenkassen geht weiter: Jetzt hat FDP-Gesundheits-Staatssekretär Daniel Bahr Versicherten zu einem Wechsel der Krankenkasse geraten, wenn ihre bisherige Kasse einen Zusatzbeitrag erhebt. Der Gesundheitsökonom Jürgen Wasem nahm die Krankenkassen in Schutz. Er sagte im ZDF-«Morgenmagazin», die Kassen könnten gar nicht anders, als die gestiegenen Kosten für Ärzte, Krankenhäuser und Arzneimittel durch Zusatzbeiträge auszugleichen. Wolle man daran etwas ändern, brauche man neue gesetzliche Regelungen.
Gesundheit / Krankenkassen
28.01.2010 · 09:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen