News
 

Debatte über Patientenverfügung

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat die mit Spannung erwarteten Debatte über Patientenverfügungen begonnen. Bislang deutet sich aber keine Annäherung zwischen den verschiedenen Lagern an. So erscheint es vor den Abstimmungen am späten Nachmittag weiter als unsicher, ob es letztlich zu einer gesetzlichen Regelung kommt. Insgesamt liegen drei verschiedene Gesetzesmodelle vor. Sie unterscheiden sich danach, in welchem Maß Verwandte, Ärzte und Betreuer der Verfügung folgen müssen.
Justiz / Patientenverfügung / Bundestag
18.06.2009 · 15:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen