News
 

Debatte über deutsche Ausnahmeregeln für umstrittenen Genmais

Berlin (dpa) - Angesichts der erwarteten Zulassung der gentechnisch veränderten Maissorte 1507 in der EU wird über Ausnahmeregelungen für Deutschland diskutiert. CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt sprach sich für nationale Ausstiegsklauseln aus. «Jedes Land soll eigenständig entscheiden können, ob es den Anbau zulässt oder nicht.» SPD-Fraktionsvize Ute Vogt forderte, vorrangig eine Sonderklausel für die wenigen EU-Länder anzustreben, die den Mais anbauen wollen. Es sei absurd, Ausnahmen für 25 Mitgliedsstaaten zu regeln.

EU / Agrar / Gentechnik
12.02.2014 · 19:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen