News
 

Debatte im EU-Parlament über Krise der Eurozone

Straßburg (dpa) - Die Krise der Eurozone beschäftigt heute das EU-Parlament. Auch EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und Wirtschafts- und Währungskommissar Olli Rehn nehmen an der Debatte teil. Es geht um die Erweiterung des EU-Rettungsmechanismus, die Hilfen für das hochverschuldete Griechenland, Eurobonds und die Wirtschaftsregierung. Die Christdemokraten sind gegen Eurobonds, weil sie ihrer Ansicht nach in die Schuldenunion führen. Sozialdemokraten und Grüne halten dagegen, dass Eurobonds den Krisenländern eine bessere Kapitalgrundlage geben würden.

EU / Finanzen
14.09.2011 · 03:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen