News
 

De Maizière wirbt um Zustimmung für Afghanistan-Einsatz

Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat im Bundestag um möglichst breite Zustimmung für die Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr geworben. Das wäre das beste Zeichen des Respekts und der Anerkennung für Soldaten, Polizisten oder Diplomaten, die am Hindukusch ihren Dienst leisteten, sagte der CDU-Politiker im Bundestag. Die Bundesregierung will die Obergrenze für die Truppenstärke der Bundeswehr in Afghanistan bis Anfang 2013 von 5350 auf 4400 Soldaten senken. De Maizière bekräftigte, dass für den Abzug wahrscheinlich zusätzliche Kräfte nötig sein werden#.

Bundestag / Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
15.12.2011 · 11:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen